09.02.2016
Source: pixabay.com

Deutschlands bester Arbeitgeber mit mehr als 500 Arbeitnehmern ist der dm-drogerie markt. Im Vorjahr lag das Unternehmen noch auf dem dritten Platz. Das ist das Ergebnis einer Studie des Nachrichtenmagazins Focus in Zusammenarbeit mit dem beruflichen Netzwerk Xing und dem Arbeitgeberbewertungsportal kununu.

08.02.2016
Source: pixabay.com

Unter welchen Voraussetzungen ist eine Arbeit oder Ausbildung von geflüchteten Menschen möglich und was muss bei einem Praktikum beachtet werden? Arbeitgeber, die derzeit offen für den Einsatz von Flüchtlingen in ihrem Betrieb sind, sehen sich oftmals bürokratischen Hürden ausgesetzt. Ob dem wirklich so ist und welche finanzielle Unterstützungsleistungen Arbeitsagenturen und Jobcenter gewähren können, beantwortet die Bundesagentur für Arbeit (BA) unter dem Link „Beschäftigung von geflüchteten Menschen“ auf der Webseite www.arbeitsagentur.de.

04.02.2016
Source: pixabay.com

Ein Arbeitnehmer kann fristlos gekündigt werden, wenn er auf einer betrieblichen Karnevalsveranstaltung einen Kollegen verletzt, auch wenn er mit dem Brauchtum nicht vertraut ist. Das entschied das LAG Düsseldorf (Urt. v. 22.12.2015 – 13 Sa 957/15) nach Angaben des Deutschen Anwaltvereins vom 1.2.2016.

03.02.2016
Source: pixabay.com

Auf der Rangliste der Top-Verdiener in Deutschland hat sich etwas getan: Zwar bleiben im Vergleich zum Vorjahr die Ärzte mit durchschnittlich 64.100 Euro Bruttojahresgehalt auf Platz 1, die Juristen rücken aber mit einer Summe von 63.100 Euro auf Platz 2 vor. Es folgen Ingenieure (61.100 Euro) und IT-Fachkräfte (57.900 Euro), zeigt der StepStoone Gehaltsreport 2016.

01.02.2016
© lassedesignen / Fotolia.com

Alter oder Jugend, Buch oder Tablet – Welches war das beste Titelbild im vergangenen Jahr? Uns fällt die Wahl Monat für Monat nicht leicht. Auch Sie haben sich schwer getan und in unserem Gewinnspiel fiel die Entscheidung denkbar knapp aus.

Gewonnen hat das Mai-Cover vor dem Titel im Monat Juli, gerade einmal eine Stimme machte hier den Unterschied. Mit deutlichem Abstand folgen die Ausgaben im April, Februar, März und Oktober. Abgeschlagen auf dem letzten Platz landete der November.

29.01.2016
Source: pixabay.com

Das IAB-Arbeitsmarktbarometer ist im Januar 2016 um 0,4 Punkte – im Vergleich zum Vormonat – gesunken. Insgesamt liegt der Frühindikator des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) damit bei 100,2 Punkten zum Jahresbeginn.

Seiten