11.08.2017
Quelle: pixabay.com

Das Gesetz zur Umsetzung aufenthaltsrechtlicher Richtlinien der EU zur Arbeitsmigration ist am 1.8.2017 in Kraft getreten. Es soll nach Informationen des BMI international tätigen Unternehmen den Einsatz ihres Personals in Deutschland erleichtern. Gleichzeitig wurden die Zuwanderungsregeln für Forscher und Studierende deutlich verbessert.

09.08.2017
© studiostoks/stock.adobe.com

Anhand von knapp 5.000 Gehaltsdaten hat das Hamburger Vergleichsportal gehalt.de die Vergütungsstruktur von Geschäftsführern in verschiedenen Branchen untersucht. Das Ergebnis zeigt, dass im Bankwesen Spitzengehälter gezahlt werden. Im Einzelhandel verdienen Geschäftsführer hingegen am wenigsten.

08.08.2017
Quelle. pixabay.com

Laut der Stellenerhebung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) waren im zweiten Quartal dieses Jahres 1.099.000 offene Stellen in Deutschland zu verzeichnen. Das sind 35.000 mehr als zum bisherigen Höchststand im ersten Quartal 2017. Im Vergleich zum zweiten Quartal 2016 erhöhte sich die Zahl freier Stellen sogar um 114.000.

03.08.2017
Quelle: pixabay.com

Feuerwehrbeamte, die sich freiwillig bereit erklärt haben, über die unionsrechtlich zulässige Höchstarbeitszeit von 48 Stunden in der Woche hinaus Dienst zu leisten, können hierfür von ihren Dienstherrn Freizeitausgleich verlangen. Kann dieser nicht binnen Jahresfrist erfüllt werden, so besteht ab dem Folgemonat der Geltendmachung dieses Anspruchs ein Entschädigungsanspruch in Geld. Dies hat das BVerwG mit Urteilen vom 20.7.2017 (2 C 31.16 u. a.) entschieden.

01.08.2017
Quelle: pixabay.com

Neun von zehn Personalern freuen sich über eine höfliche Antwort der Kandidaten, denen sie gerade abgesagt haben. Das kann sich für diese lohnen: Jeder vierte merkt derart freundliche Kandidaten für künftige Stellenbesetzungen vor. Dies ist das Ergebnis des Jobware Umfrage-Reports 2017.

Seiten