Betriebsratswahlen 2014

Die Wahlordnung zum BetrVG

Von Anke Podewin, Thomas Prinz und Steffen Schöne, 3. Auflage, GDA Kommunikation, Berlin 2013, 148 Seiten, Preis: 19,90 Euro, als eBook: 16,99 Euro

2014 finden die nächsten turnusmäßigen Betriebsratswahlen statt. Die Einzelheiten des Verfahrens ergeben sich aus der Wahlordnung zum Betriebsverfassungsgesetz. Genaue Kenntnisse über den Ablauf einer Betriebsratswahl – von der Bestellung des Wahlvorstands bis zur Bekanntgabe des Wahlergebnisses – sind für Arbeitgeber, Betriebsräte, Wahlvorstände und Wahlbewerber von erheblicher Bedeutung. Es liegt im Interesse aller Beteiligten, einen ordnungsgemäßen Ablauf der Betriebsratswahl sicherzustellen. Nur so können Wahlanfechtungsverfahren oder gar eine Nichtigkeit der Betriebsratswahl verhindert werden.
Die Autoren sind allesamt Rechtsanwälte und (ehemalige) Mitarbeiter in der Abteilung Arbeitsrecht der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA). Anke Podewin ist heute Abteilungsleiterin Personal bei der Deutschen Post AG, Thomas Prinz ist stellvertretender Leiter der Abteilung Arbeitsrecht der BDA und Steffen Schöne ist Rechtsanwalt bei der Sozietät Kübler. Mit dem Praxishandbuch wollen sie allen mit einer Betriebsratswahl Befassten leicht verständlich und mit hohem Praxisbezug einen schnellen Einstieg in den Ablauf des Wahlverfahrens geben. Rechtsprechung und Literatur sind bis zum Juli 2013 berücksichtigt. Neben der Darstellung des gesamten Wahlverfahrens finden sich allgemeine Ausführungen zum Wahlrecht, zur Wählbarkeit und zum Anfechtungsverfahren.

Fazit: Dieses hilfreiche Praxishandbuch gibt einen pragmatischen und auf das Wesentliche konzentrierten Überblick über die Bestellung des Wahlvorstands, den Wahlablauf etc. bis hin zum listenübergreifenden Geschlechtersprung. Es wird ergänzt durch zahlreiche Beispiele, Schemata und Musterformulare, die auch elektronisch verfügbar sind und so unmittelbar bei
der Wahl eingesetzt werden können.