In Deutschland führen die Falschen

Wie sich Unternehmen ändern müssen

Von Joachim Sauer und Prof. Dr. Alexander Cisik (Hrsg.), Helios Media, Berlin 2014, 588 Seiten, Preis: 39,99 Euro

Auch in Zeiten dramatisch fortschreitender Automatisierung, Digitalisierung und Virtualisierung sind erfolgreiche Unternehmen ohne engagierte und kompetente Mitarbeiter undenkbar. Die Führungskräfte sind dabei Entwickler, Treiber und Begleiter aller strategischen und operativen Aktivtäten und damit Dreh- und Angelpunkt der Unternehmensentwicklung. Das Problem ist nur: In unternehmensinternen Befragungen wird die Qualität der Führung immer wieder stark kritisiert.

Vor diesem Hintergrund veröffentlichten Joachim Sauer (Präsident des BPM) und Alexander Cisik (Hochschule Niederrhein) 2012 zehn Thesen zur Führung in Deutschland, in denen sie eine Verbesserung der Führungskultur forderten. Dieses Buch beleuchtet das Thema nun deutlich differenzierter. Namhafte Wissenschaftler (u. a. Dieter Frey, Christian Scholz und Claudia Peus) und Praktiker (u. a. Wolfgang Grupp und Heiko Hutmacher) präsentieren ihre Forschungshighlights und Best Practices, erklären Hintergründe und geben Hinweise zur Führungsgestaltung.

Fazit: Dieses Sammelwerk ist ein „Lesebuch“ für alle Manager, die sich konstruktiv-kritisch mit ihrer Rolle als Führungskraft im Kontext moderner Unternehmensstrukturen und –kulturen auseinandersetzen und ihre Führungsleistung effektiv steigern möchten.