Gestaltung betrieblicher Arbeitszeitsysteme

Ein Überblick für die Praxis

Von Dr. Andreas Hoff, Springer Gabler, Wiesbaden 2015, 64 Seiten, Preis: 9,99 Euro (E-Book: 4,99 Euro)

Ohne flexible Arbeitszeit kommt heute kaum noch ein Betrieb aus – weil die Anforderungen von Kunden und Mitarbeitern i. d. R. anders nicht oder jedenfalls nicht wirtschaftlich erfüllt werden können. Flexible betriebliche Arbeitszeitsysteme sind Regelungsbündel, in deren Rahmen und mit deren Hilfe sich der Einsatz der Arbeitszeiten bedarfsgerecht steuern lässt.

Andreas Hoff hat 1983 die erste deutsche Arbeitszeitberatung initiiert. Seit 2013 begleitet er Betriebe und sonstige Organisationen bei der Gestaltung und Einführung bedarfsgerechter Arbeitszeitsysteme als Einzelberater. Sämtliche Grundtypen flexibler betrieblicher Arbeitszeitsysteme (eigenverantwortlich gesteuert, flexibel disponiert, übergreifend) werden ausführlich mit ihren Vor- und Nachteilen vorgestellt und anhand von Beispielen erläutert. Darüber hinaus zeigt der Autor die wesentlichen Trends der betrieblichen Arbeitszeitgestaltung auf.

Fazit: Dieses kurze „Essential“ bietet einen kompakten Überblick darüber, was mithilfe flexibler betrieblicher Arbeitszeitsysteme erreicht werden kann und worauf es bei ihrem Einsatz in Zukunft besonders ankommen wird.