Literaturtipps

Theoretische und empirische Exploration der Lerntransferdeterminanten im Rahmen des Training off-the-job

Eine systematische betriebliche Weiterbildung ist mit hohen Kosten verbunden. Daher ist es notwendig, dass die weiterbildungsbezogenen Ausgaben ihr Ziel auch erreichen und das Gelernte im Arbeitsalltag Anwendung findet.

Gesetzliche, tarifliche und betriebliche Perspektiven

Seit mehr als 20 Jahren werden die gesetzlichen Möglichkeiten des vorzeitigen oder gleitenden Erwerbsausstiegs nach und nach eingeschränkt.

Das Thema „Coaching“ ist heute in aller Munde. Der Begriff wird geradezu inflationsartig benutzt. Überall sprießen mehr oder weniger qualifizierte „Coachs“ wie Pilze aus dem Boden und bieten ihre Dienste an.

Die meisten verbinden den „Schaub“ mit dem Arbeitsrechts-Handbuch, dem Standardwerk für das gesamte Arbeitsrecht. Das nun in 10. Aufl. vorliegende Arbeitsrechtliche Formular- und Verfahrenshandbuch ist die praxisgerechte Ergänzung zum Arbeitsrechts-Handbuch und nimmt hierauf häufig Bezug.

Kommentar

Mit der Schuldrechtsmodernisierung fand die AGB-Kontrolle (§§ 305 ff. BGB) ab 2002 auch im Arbeitsrecht Anwendung. Die Hoffnung, dass alles weitgehend beim Alten bleiben würde, hat sich nicht erfüllt. Was folgte, war ein arbeitsrechtliches Beben, dessen Ende nicht absehbar ist.

Der demografische Wandel stellt unsere Gesellschaft vor große Herausforderungen – und damit auch unsere Rechtsordnung. Wie kann und soll Recht das Leben einer älter (und auch kleiner) werdenden Gesellschaft leiten?

Seiten