Microsoft Excel im Personalwesen

Lösungen aus der Praxis für die Praxis

Von Michael Paatz, Egbert Jeschke, Sven Mönkediek und Melanie Breden, 2. aktualisierte und erweiterte Auflage, Microsoft Press Deutschland, Unterschleißheim 2010, 650 Seiten, gebunden, Preis: 69 Euro (inkl. CD-ROM)

Das Buch Excel im Personalwesen ist zu Jahresbeginn in der zweiten, vollständig überarbeiteten Auflage erschienen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Fachbüchern beschreibt es nicht allein die Funktions- und Anwendungsvielfalt von Microsoft Excel, sondern stellt Aufgaben und Anforderungen aus der Personalarbeit in den Vordergrund. Die Theorie zur Arbeitsweise von Excel wird einerseits auf das Wesentliche beschränkt und andererseits mit allen Details beschrieben, die für ein zielgerichtetes Arbeiten notwendig sind. So behandelt das erste Kapitel Wissenswertes zum Thema Datenim- und -export und legt damit den Grundstein für den erfolgreichen Datenaustausch mit unterschiedlichsten HR-Systemen und der anschließenden Datenaufbereitung, während das zweite Kapitel den Leser in die Besonderheiten und Grundregeln von Datenlisten und deren Aufbau einweiht.

Der Schwerpunkt des Buchs liegt auf den folgenden elf Kapiteln, die allesamt unabhängig von einander genutzt werden können. Jedes dieser Kapitel stellt mehrere Lösungen zu einem Themenkomplex aus dem Personalwesen vor. Besonders die präzise Schilderung von steuer-, sozialversicherungs- und arbeitsrechtlichen Aspekten, die Angabe der gesetzlichen Grundlagen und ihre Auswirkung auf die Praxis helfen, den Sachverhalt zu erfassen.

Mit genauso viel Fachkompetenz wird eine leicht nachvollziehbare Umsetzung des Themas in Excel vorgestellt. Die kleinschrittigen und ausführlich bebilderten Anleitungen machen es auch Exceleinsteigern leicht, die Lösungen nachzustellen und auf die eigene Praxis zu übertragen. Zusätzliche Unterstützung erhält der Leser durch die Buch-CD, welche alle Lösungen – teilweise sogar in mehreren Variationen – enthält. Die Autoren widmen sich nahezu allen Aufgabestellungen, die an eine moderne Personalabteilung herangetragen werden. Die Berechnung essenzieller Personalkennzahlen und deren übersichtliche Zusammenfassung besprechen die Autoren ebenso wie Jahresabschlussarbeiten, Jubiläums- und Betriebszugehörigkeitslisten, Fluktuation und Kopfzahlenstatistiken, Personalkostenplanung, Mitarbeiterumfragen oder Entgeltverlaufsanalysen. So weit das Spektrum der bearbeiteten Fragestellungen ist, so vielfältig sind auch die eingesetzten Funktionen. Fast alle Ergebnisse lassen sich mit überschaubarem Zeitaufwand selbst nachstellen. Fortgeschrittenen bieten die gelegentlichen Exkursionen zu komplexen Formeln und Makroprogrammierung genügend Anreiz, das eigene Können zu erweitern. Eine ausgedehnte Sammlung von Tipps und Tricks rundet das Buch ab und zeigt auch dem eiligen Leser durch etliche kleine Kniffe das Potenzial von Excel und die damit erzielbare Zeitersparnis auf.

Fazit: In diesem Buch werden die wichtigsten Aufgabenstellungen aus dem Personalwesen fachlich fundiert aufbereitet und in eine zuverlässige, zeitsparende Excellösung überführt. Besonders das wiederkehrende Reporting auf Knopfdruck konnte uns begeistern und erleichtert unseren Arbeitsalltag erheblich. Die Kombination aus Fach- und EDV-Wissen macht dieses Buch zu einem Standardwerk für jeden Personaler.

 

Lothar Neuenkamp, HR Manager,

TRW Automotive GmbH, Koblenz