26.04.2017
Quelle: pixabay.com

Die Pflegekommission hat sich nach Angaben des BMAS am 25.4.2017 auf höhere Mindestlöhne für die Beschäftigten in der Pflege geeinigt. Das betrifft rund 900.000 Menschen.

20.04.2017
Quelle: pixabay.com

Die Rangliste der Ausbildungsberufe mit den meisten Neuabschlüssen führte im vergangenen Jahr erneut der Beruf Kaufmann/-frau für Büromanagement an. 2016 unterzeichneten bundesweit rund 28.656 Jugendliche einen neuen Ausbildungsvertrag in diesem Bereich. Mit Stichtag 30.9.2016 analysierte das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) die Zahlen aller abgeschlossenen Neuverträge.

Auf den Rängen folgen:

19.04.2017
Quelle: pixabay.com

Networking zählt für viele Menschen nicht zu ihren Stärken. Auch deshalb wünschen sie sich mehr Unterstützung im Bewerbungsdschungel. Was weitere große Hürden für Kandidaten auf dem Weg in ein neues Anstellungsverhältnis sind, hat von Rundstedt in der Talents & Trends Studie unter 1.030 Teilnehmern aus Deutschland ermittelt.

13.04.2017
Quelle: pixabay.com

Wir wünschen allen Lesern frohe Ostern und erholsame Feiertage! Das Wetter soll ja... aber lassen wir das lieber. Zuhause ist es auch schön.

Die Redaktion meldet sich gewohnt kritisch am 18. April wieder zurück.

13.04.2017
Quelle: pixabay.com

Nach übereinstimmenden Medienberichten plant Bundesumweltministerin Hendricks die Unterstützung pendlerfreundlicher Betriebe. Bereits in den nächsten Wochen sollen Interessierte in einem Wettbewerb Modellprojekte entwickeln. Besonders nachahmenswerte Ideen sollen dann ausgewählt und mit insgesamt sieben Millionen Euro gefördert werden. Parallel dazu will das Bundesverkehrsministerium Fahrradschnellwege mit 25 Millionen Euro fördern. Diese Wege sollen mehr Pendler aufs Rad locken.

05.04.2017
Quelle: Bundesagentur für Arbeit

Detlef Scheele hat zum 1.4.2017 das Amt des Vorstandsvorsitzenden der Bundesagentur für Arbeit (BA) von Frank-Jürgen Weise übernommen, der nach 15-jähriger Vorstandstätigkeit aus Altersgründen ausscheidet. Gleichzeitig rückt eine Frau auf: AuA-Beirätin Valerie Holsboer ist neues BA-Vorstandsmitglied.

03.04.2017
Quelle: pixabay.com

Am 1.4.2017 ist das Gesetz zur Änderung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes in Kraft getreten. Es wurde am 21.10.2016 vom Bundestag verabschiedet und enthält erstmalig eine Definition des Gesetzgebers, wer Arbeitnehmer ist. Der Entwurf stammte von der Regierungskoalition.

28.03.2017
© Minerva Studio/Fotolia.com

Die stabile Konjunktur und ein Mangel an Fachkräften sorgen für hohes Engagement in Sachen Mitarbeiterbindung auf Seiten der Arbeitgeber. Nichtsdestotrotz sind gerade einmal 15 % der deutschen Arbeitnehmer mit „Herz und Verstand“ bei der Arbeit. Die gleiche Anzahl von Beschäftigten hat innerlich bereits gekündigt und die restlichen 70 % machen lediglich Dienst nach Vorschrift. Sie alle sind emotional gering gebunden. Der wesentliche Treiber für diese Entwicklung ist das Führungsverhalten des direkten Vorgesetzten.

20.03.2017
Quelle: pixabay.com

Dass Rückenleiden als Volkskrankheit gelten, ist hinlänglich bekannt. Weil das vor allem an der überwiegend sitzenden Tätigkeit und einer falschen Haltung im Büro liegt, haben Arbeitsmediziner und Spezialisten für das Betriebliche Gesundheitsmanagement von Dekra eine Empfehlung ausgesprochen und fordern die „bewegte Pause“.

10.03.2017
Quelle: pixabay.com

Nach übereinstimmenden Medienberichten hat sich die Regierungskoalition auf Details bei der Reform des MuSchG geeinigt. Der Mutterschutz soll danach künftig auch für Schülerinnen, Studentinnen und Praktikantinnen gelten. Zudem will man Arbeitszeitbeschränkungen für Schwangere lockern und Mütter von behinderten Kindern soll mit der Reform vier Wochen länger Mutterschutz nach der Geburt gewährt werden, sodass sie insgesamt von zwölf Wochen Auszeit profitieren.