Mittwoch, 24. Juni 2015

Arbeitsrechtliche Kompetenz in Unternehmen stärken

source: kaboompics.com

Die Deutsche Gesellschaft für Personalführung e. V. (DGFP) und der Bundesverband der Arbeitsrechtler in Unternehmen e. V. (BVAU) kooperieren zukünftig und setzen sich gemeinsam für eine Stärkung der arbeitsrechtlichen Kompetenz in den Unternehmen ein. Das gaben die beiden Verbände am 18.6.2015 in einer gemeinsamen Pressemitteilung bekannt.

DGFP-Geschäftsführerin Katharina Heuer stellt zu den geplanten Projekten fest: „Professionelles Personalmanagement braucht arbeitsrechtliche Kompetenz und eine unternehmerisch gelebte Sozialpartnerschaft - gerade in sich stark bis disruptiv verändernden Arbeitswelten“. Sie und ihr Verband freuen sich auf die enge Zusammenarbeit mit dem BVAU: „Gemeinsam wollen wir die arbeits- und die betriebsverfassungsrechtlichen Kompetenzen im Personalmanagement der Zukunft stärken und weiter ausbauen.“
Der Vizepräsident des BVAU, Dr. Rupert Felder, macht deutlich, dass wirksame Personalarbeit das Arbeitsrecht als wichtigen Gestaltungspartner brauche: „Denn immer komplexere Regelungen verlangen nach kompetenten und praxisnahen Arbeitsrechtlern im Personalbereich.“

Die Verbände planen u. a. gemeinsam die Jahrestagung „Arbeitsrecht in der Unternehmenspraxis“ im Juli 2016. Die Veranstaltung wird gemeinsam mit der BVAU Mitgliederversammlung stattfinden. Zudem erarbeiten beide Partner zusammen ein Aus- und Weiterbildungsportfolio zu den Themen Arbeitsrecht, Betriebsverfassungsrecht, Sozialpartnerschaft und Arbeitspolitik. Es folgen zusätzlich Qualifizierungsangebote durch Befragungen und Studien.