Dienstag, 11. August 2015

Jugenderwerbslosigkeit in Deutschland am niedrigsten

Source: snapwiresnaps.tumblr.com

Die Zahl der arbeitslosen Jugendlichen im Alter von 15 bis 24 Jahren lag im vergangenen Jahr laut Statistischem Bundesamt (Destatis) bei rund 333.000. Das entspricht einer Erwerbslosenquote von 7,7 % in der entsprechenden Altersgruppe, wobei etwa ein Drittel von ihnen an Bildungs- oder Weiterbildungsmaßnahmen teilnahm.

Dieser Wert ist im EU-Raum mit Abstand der niedrigste. Hier liegt der Durchschnittswert bei 22,2 %. Deutschland folgen Österreich mit einem Wert von 10,3 %, Malta (11,8 %) sowie Dänemark (12,6 %) und Niederlande (12,7 %). Schlusslicht mit einer Erwerbslosenquote von Menschen im Alter zwischen 15 bis 24 Jahren ist Spanien mit 53,2 %, gefolgte von Griechenland (52,4 %), Kroatien (45,5 %) und Italien (42,7 %).