Donnerstag, 14. April 2016

Studie will Lösungen gegen den Fachkräftemangel finden

Source: pixabay.com

Welche Handlungsmöglichkeiten gibt es gegen den Fachkräftemangel? Das Fehlen qualifizierten Personals wirkt sich direkt auf die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen aus. Mitarbeiter der Frankfurt Universitiy of Applied Sciences (FRA-UAS) haben dazu eine branchenspezifische Online-Umfrage entwickelt.

Die Online-Studie untersucht bis 30.4.2016 die verschiedenen Handlungsfelder einer strategischen Personalarbeit, um Fachkräfte zu gewinnen und langfristig zu binden. Sie richtet sich an Personalverantwortliche und Führungskräfte in der Logistik und fragt nach Bewerberqualifikationen oder Maßnahmen zur Stärkung des Employer Branding. Sie untersucht auch die Chancen von Weiterbildungen als Mittel zur Mitarbeiterbindung und die wie sich die Digitalisierung auf Arbeitsprozesse auswirkt.

Die Ergebnisse und Lösungen werden auf dem ersten HR-Summit Logistik & Mobilität am 2.6.2016 in Frankfurt am Main präsentiert. In einer anschließenden Talkrunde werden der Geschäftsführer der Meyer-Logistik Markus Bappert, Marcus Gersinske vom Verband Deutscher Verkehrsunternehmen, Dr. André Kavai vom Rhein-Main-Verkehrsverbund sowie Elke Wasser von der Logistic Training Center GmbH über die Auswirkungen der Erkenntnisse auf das Tagesgeschäft diskutieren.