Mittwoch, 4. Februar 2015

Studie zu den Auswirkungen von Gehaltserhöhungen

(c) benjamin klack / pixelio.de

Wie sind Wirkung und Akzeptanz leistungsbasierter Gehaltserhöhungen in Unternehmen einzuordnen? Zu dieser Frage führt der Lehrstuhl für Strategie und Organisation der TU München eine weltweite Studie durch. Kooperationspartner für Deutschland ist die Baumgartner & Partner Management Consultants GmbH.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Online-Befragung richtet sich an Unternehmen ab 300 Mitarbeitern in über 40 Ländern - in Amerika, Afrika, Asien und Europa. Dabei stehen Forschungsfragen wie diese im Vordergrund: Wie stark wirken Gehaltserhöhungen auf die Mitarbeiterzufriedenheit, wann führen sie zu Leistungssteigerungen oder wie beeinflussen sie das Betriebsklima?

Die Forschungseinrichtung der TU München befragt Mitarbeiter vor und nach Gehaltserhöhungen. Die Ergebnisse analysiert sie anonymisiert und stellt den teilnehmenden Betrieben eine valide wissenschaftliche Auswertung zur Verfügung. Außerdem enthält der individuelle Bericht nützliche Handlungsempfehlungen für die teilnehmenden Firmen. Das Anmeldeformular erhalten Interessierte über untenstehenden Link.