Dienstag, 23. August 2011

Wechsel in der DGFP-Geschäftsführung

Prof. Gerold Frick wird Ende September als Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) ausscheiden.  

Bis zur Regelung der Nachfolge führt sein Stellvertreter, Hendrik Leuschke, die Geschäfte. Wie die DGFP meldet, hat Prof. Frick aus privaten Gründen um seine Entlassung gebeten, nachdem er das Amt vier Jahre lang innehatte. Die DGFP dankte ihm für seine professionelle, partnerschaftliche und konstruktive Zusammenarbeit. Sein Führungsstil sei dynamisch, frisch und richtungsweisend gewesen – ganz im Sinne eines professionellen Personalmanagements. Insbesondere habe Prof Frick die DGFP mit Augenmaß und unter Wahrung der Beschäftigungssicherheit durch zwei wirtschaftlich schwierige Jahre während der Finanzkrise geführt.