Schnelleinstieg Psychologie im Unternehmen

Von Thomas A. Frank, Haufe-Lexware, Freiburg 2010, 206 Seiten, mit CD-ROM, Preis: 34,80 Euro

Dieser Praxisratgeber vermittelt einen ersten Einstieg in die psychologischen Anforderungen, die an eine Führungskraft zu stellen sind. Im ersten Teil des Buches beleuchtet der Autor zunächst die psychologischen Grundlagen der Führungstätigkeit. Dabei steht die Persönlichkeit der Führungskraft selbst im Fokus, gefolgt von Ausführungen zur Bedeutung eines verantwortungsbewussten und vertrauensvollen Verhältnisses zu den Mitarbeitern. Darüber hinaus werden die klassischen Kommunikationsmodelle von Paul Watzlawick und Friedemann Schulz von Thun erläutert sowie ein kurzer Überblick über die unterschiedlichen Führungsinstrumente gegeben.

Anschließend stellt Frank betriebliche Situationen aus der psychologischen Perspektive vor. Dabei geht es neben Beurteilungssituationen – bspw. Auswahlgesprächen und Mitarbeiterbeurteilungen – auch um die Themen Arbeitsmotivation und Teamarbeit: „Wie lässt sich ein erfolgreiches Team zusammenstellen?“, „Welche Phasen der Teamentwicklung gibt es?“ und „Welche psychologischen Faktoren beeinflussen die Teamarbeit?“ sind wesentliche Fragen, die z. B. bei der Planung eines Projektteams eine Rolle spielen.

In den letzten Kapiteln wendet sich der Autor potenziellen Konfliktsituationen im Unternehmen zu. Im Einzelnen geht es um Kritikgespräche, das Regeln von Konflikten zwischen den Beschäftigten untereinander sowie den Umgang mit Stress, um einem eigenen Burnout vorzubeugen. Auch das angemessene Verhalten in wirtschaftlichen Krisenzeiten sowie die Kommunikation zwischen unterschiedlichen Kulturen werden thematisiert. Ein Literatur- und Stichwortverzeichnis rundet das Werk ab. Der Ratgeber ist für Praktiker geschrieben, die einen ersten Einstieg in das Thema „Psychologie im Unternehmen“ wünschen. Er ist leicht verständlich und eignet sich daher gut für die kleine Lektüre zwischendurch. Neben seiner Übersichtlichkeit zählen zahlreiche Fallbeispiele und Checklisten sowie konkrete, gut umsetzbare Handlungsanleitungen zu seinen Vorzügen. Stichworte am Textrand erleichtern zudem das schnelle Auffinden relevanter Stellen im Buch sowie auf der beiliegenden CD-ROM – einer praktischen Zugabe. Diese bietet neben Beurteilungsbogen und Persönlichkeitstests zahlreiche Checklisten, Übersichten und Gesprächsleitfäden.

 

Fazit: Für Personaler, die bereits mehrere Jahre in Führungsfunktion tätig sind, wird dieses Buch nicht zu neuen Erkenntnissen führen, sondern allenfalls einer kurzen Wiederholung bereits bekannten Wissens dienen. Ein gelegentliches Repetitorium ist jedoch sicherlich nicht zu verachten, soweit es mit der Bereitschaft des Lesers einhergeht, das eigene Handeln kritisch zu reflektieren und – soweit erforderlich – auch Veränderungen einzuleiten.

 

Kerstin Weingarten, Human-Resource-Managerin, Fachautorin, Kamen