Die Seite wurde nicht gefunden.

Suchergebnisse

Steuerschaden bei vorzeitiger Abfindungszahlung

die Auslegungsregel (vgl. BGH, Urt. v. 25.10.2006 – VIII ZR 23/06, BGHZ 170, S. 1), wonach der Mitarbeiter ... spätestens jedoch bis zum 10.1. des Folgejahres zu leisten. RA und Notar Dr. Ralf Laws LL.M. M.M., FA ... für Arbeitsrecht und Steuerrecht, Fachberater für Unternehmensnachfolge, Brilon Arbeit und Arbeitsrecht 10 ...

| 02.11.2017 - 14:21

Rechtsfolgen arbeitszeitgesetzeswidriger Vertragsbestimmungen

wird (vgl. BAG, Urt. v. 22.2.2012 – 5 AZR 765/10, AuA 9/12, S. 549). Im Hinblick auf die konkrete Höhe ... – dann sogar eine Geld- oder Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr. RA David Johnson, München Arbeit und Arbeitsrecht 10 ...

| 02.11.2017 - 14:04

Änderungskündigung wegen Änderung des Anforderungsprofils

Änderungskündigung wegen Änderung des Anforderungsprofils BAG, Urteil vom 2. März 2017 – 2 AZR ... zu akzeptieren (BAG, Urt. v. 22.10.2015 – 2 AZR 582/14, NZA 2016, S. 33). Sind allerdings die getroffene ... arbeitsplatzbezogenes Kriterium für die Stellenprofilierung handeln (BAG, Urt. v. 10.7.2008 – 2 AZR 1111/06, AuA 9/09, ...

| 02.11.2017 - 13:48

Keine Verlängerung der Kündigungsfrist in AGB

und Glauben i. S. d. § 307 Abs. 1 Satz 1 BGB darstellen. Das ist nach einem Urteil des BAG vom 26.10.2017 (6 ... Quelle: pixabay.com 27. Oktober 2017 Die erhebliche Verlängerung der gesetzlichen Kündigungsfrist ... Das Unternehmen klagte auf Feststellung, dass das Arbeitsverhältnis bis zum 31.12.2017 fortbesteht. ...

| 27.10.2017 - 14:13

Seiten