Variable Entgeltsysteme für Praktiker

Die Grundstrukturen für Unternehmen

Von Dr. Erwin Salamon, de Gruyter, Berlin 2013, 306 Seiten, Preis: 99,95 Euro, auch als eBook erhältlich

Arbeitgeber müssen bei der Ein- und Durchführung variabler Entgeltsysteme sehr genau die Grenzen möglicher Flexibilisierungen beachten. Die Rechtsprechung des BAG hat in den vergangenen Jahren erhebliche Neuerungen gebracht, die Unternehmen bei der Gestaltung variabler Entgeltsysteme berücksichtigen müssen, um das Steuerungsziel variablen Entgelts nicht zu verfehlen. Gleichzeitig fordert die Rechtsprechung zunehmend eine klare und transparente Ausgestaltung solcher Systeme. Unklarheiten gehen im Zweifel zulasten des Unternehmens. In dem Buch erläutert Salamon, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in Hamburg, anschaulich die Herausforderungen, damit man ein geeignetes, variables Entgeltsystem auswählen, rechtssicher gestalten und praxisnah umsetzen kann. Dabei enthält es alle relevanten
Grundstrukturen, eine systematische Erschließung von Entgeltvariabilisierungen und –modellen und gibt so Hilfestellung bei der Auswahl sowie der Gestaltung unternehmerisch geeigneter Entgeltbestandteile.

Fazit: Das Buch empfiehlt sich für Unternehmensjuristen, Berater, Personalleiter, Personalreferenten, Betriebs- und Personalräte, Geschäftsführer, Führungskräfte mit Personalverantwortung und Rechtsanwälte. Es erläutert anschaulich die rechtssichere Bewältigung der gestalterischen Herausforderungen von variablen Entgeltsystemen. Zahlreiche Tipps, Beispiele, Muster und Formulierungshilfen runden das Buch ab, das damit ein praktisches Arbeitsmittel für den täglichen Einsatz darstellt.