05.10.2018
Quelle: pixabay.com

Arbeitgeber dürfen sich freuen, denn die Zahl der Mütter, die ab dem zweiten Lebensjahr ihres Kindes wieder arbeiten gehen, ist im Zeitraum von 2006 bis 2017 deutlich gestiegen. Dafür verantwortlich machen Wirtschaftsforscher insbesondere die Einführung des Elterngeldes und den Ausbau der Kitas in den letzten Jahren. Zum 1.1.2007 wurde das Elterngeld, welches über einen Kernzeitraum vom 12 Monaten gezahlt wird, eingeführt.

04.10.2018
Quelle. pixabay.com

Weil Deutschland für qualifizierte internationale Fachkräfte attraktiver werden soll, haben Anfang der Woche Bundesinnenminister Horst Seehofer, Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und Bundesarbeitsminister Hubertus Heil die in ihren Häusern erarbeiteten „Eckpunkte zur Fachkräfteeinwanderung aus Dri

02.10.2018
Quelle: pixabay.com

Schwangere und stillende Arbeitnehmerinnen, die im Schichtdienst arbeiten, der teilweise in der Nacht stattfindet, leisten Nachtarbeit und fallen unter den besonderen Schutz gegen die Risiken ebendieser Beschäftigungsform. Das geht aus einem Urteil des EuGH vom 19.9.2018 (C-41/17) hervor.

27.09.2018
Quelle: pixabay.com

Eine während der Freistellung bis zum Ende des Arbeitsverhältnisses gezahlte und abgerechnete Vergütung ist bei der Bemessung des Arbeitslosengeldes in die Berechnung einzubeziehen (BSG, Beschl. v. 30.8.2018 –B 11 AL 15/17 R).

26.09.2018
Quelle: pixabay.com

Im Rahmen des jährlichen „Universum Student Survey“ geben Studierende u. a. Auskunft darüber, welche Unternehmen für sie attraktiv sind, welche Eigenschaften sie an Arbeitgebern schätzen, welche Gehaltsvorstellungen sie haben und welche langfristigen Karriereziele sie verfolgen. In diesem Jahr nahmen 34.697 Studierende von 205 deutschen Hochschulen an der Umfrage teil.

25.09.2018
Quelle: pixabay.com

Das BAG hat zur umstrittenen Frage entschieden, ob § 288 Abs. 5 BGB (Zahlung einer Verzugspauschale i. H. v. 40 Euro) im Verfahren vor dem Arbeitsgericht Anwendung findet oder nicht. Viele LAG hatten dies bejaht. Die Erfurter Richter haben in diesen Fällen eine Verzugspauschale nun ausgeschlossen (BAG, Urt. v. 25.9.2018 – 8 AZR 26/18).

Seiten