L&Dpro Expofestival 2023 für Learning & Development Professionals

1105
 Bild: HRM Institute GmbH & Co. KG
Bild: HRM Institute GmbH & Co. KG

Vor dem Hintergrund der dynamischen Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt gewinnt der Bereich Learning & Development zunehmend an Bedeutung. In einer Zeit, in der das Finden und Binden qualifizierter Talente an Unternehmen eine wachsende Herausforderung darstellt, sind alternative Lösungen zum klassischen Recruiting gefragter denn je: Um neue Fachkräfte für das eigene Team zu gewinnen, sollten Verantwortliche vorhandene Potenziale im Unternehmen für gezielte Weiterentwicklung nutzen.

Genau hier setzt das L&Dpro Expofestival an. Auf dem Event finden sich eine Vielzahl von Branchenexperten, innovative Aussteller und Wissenswertes über die aktuellsten Lösungsansätze im Bereich Learning & Development – präsentiert in einem effizienten und unterhaltsamen Format. Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit, in entspannter Atmosphäre Gespräche auf Augenhöhe zu führen, sich über die neuesten Entwicklungen zu informieren und das eigene Netzwerk zu erweitern. All das sind wichtige Eckpfeiler, um die Zukunft eines Unternehmens aktiv mitzugestalten.

Die Schwerpunkte für das diesjährige L&Dpro Expofestival sind Learning Technologies, Leadership Development, Mitarbeiterfeedback und Mitarbeiterbindung. Ein breit gefächertes Line-up von über 50 Ausstellern und Sprechern mit insgesamt mehr als 40 Vorträgen, einige davon in der Live Training Area, bietet umfassende Informations- und Beratungsmöglichkeiten – denn die Experten setzen genau dort an, wo die aktuellen Herausforderungen der Learning-&-Development-Szene liegen.

Angesichts des anhaltenden Fachkräftemangels, der die HR-Branche nach wie vor betrifft, gewinnt das Event an besonderer Relevanz. Das Thema Learning & Development rückt als essenzieller Faktor für den langfristigen Unternehmenserfolg immer stärker in den Vordergrund. Die Personalentwicklung im Zeitalter der Digitalisierung ist eng mit Begriffen wie E-Learning, Microlearning und Social Learning verbunden. Das Festival bietet Antworten auf die Fragen, die bei der Suche nach optimalen Lösungen – sowohl für Personaler als auch für Mitarbeiter – aufkommen.

Profitieren Sie vom Expertenwissen renommierter Fachanwält:innen, die Sie über aktuelle Entscheidungen des Arbeitsrechts informieren. Es werden Konsequenzen für die Praxis benannt und Handlungsempfehlungen ausgesprochen.

Für gute Laune am Rande der Veranstaltung und authentische Festivalstimmung ist gesorgt: Das Angebot verschiedener Kaffeespezialitäten sowie musikalische Begleitung runden den Tag ab. Als Tagesabschluss findet ein Get-together statt, zu dem alle Teilnehmer eingeladen sind. Hier bietet sich neben dem Feiern auch die Gelegenheit zum Netzwerken. Seien Sie dabei und tauchen Sie ein in die Welt der Weiterbildung und Entwicklung auf dem L&Dpro Expofestival.

Tickets gibt es unter

https://www.lnd-pro.de/tickets/.

Redaktion (allg.)

AttachmentSize
Beitrag als PDF herunterladen160.05 KB

· Artikel im Heft ·

L&Dpro Expofestival 2023 für Learning & Development Professionals
Seite 63
Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Europas größtes Expo-Event bietet geballtes HR-Wissen, Best Practices sowie Austausch und Netzwerken in Köln.

Die globale Corona-Pandemie

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Das HR Tech, Software & Innovation Expofestival bringt HR-Tech-Lösungsanbieter mit Entscheidern und Verantwortlichen aus dem HR-Bereich zusammen, die

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Die Vorbereitungen sind im vollen Gang, die Messen sind bereits sehr gut gebucht. Am 18. und 19. April präsentieren führende Unternehmen

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Die Globalisierung hat dazu geführt, dass Unternehmen ihre Aktivitäten über verschiedene Länder und Kontinente hinweg ausdehnen. Dies

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Am 21. und 22.3.2024 geht die DRX in die nächste Runde. Die Digital Recruiting Conference & Expo findet wie auch 2023 schon in der Messe Düsseldorf

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Herausforderungen und Chancen bei der Beschäftigung von Berufseinsteigern

Deutsche Unternehmen stehen vor einem Dilemma: In den