Wirksamkeit einer Änderungskündigung – Voraussetzungen einer Druckkündigung

1105
 Bild: drawlab19/stock.adobe.com
Bild: drawlab19/stock.adobe.com

Eine seit 1998 in Vollzeit beschäftigte Chemielaborantin im Betrieb in Y arbeitete zusammen mit weiteren Labormitarbeitern in einem Großraumbüro. Es gab mit den Kollegen und Kolleginnen immer wieder Zusammenstöße wegen des Sozialverhaltens der Mitarbeiterin. Ende des Jahres 2019 hatte die Mitarbeiterin einen Zusammenbruch, dem eine massive Burn-out-Symptomatik in Verbindung mit dissoziativer Störung zugrunde lag. Sie war bis 31.10.2021 dauernd arbeitsunfähig. Im September 2021 wurde bei den Mitarbeitern im Labor bekannt, dass die Klägerin zurückkommen würde.

Weiterlesen mit AuA-PLUS

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie AuA-PLUS.

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Dr. Claudia Rid

Dr. Claudia Rid
Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht, CMS Hasche Sigle, München

· Artikel im Heft ·

Wirksamkeit einer Änderungskündigung – Voraussetzungen einer Druckkündigung
Seite 50
Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Die Parteien streiten um die Wirksamkeit einer Änderungskündigung und Ansprüche auf Vergütung aus Annahmeverzug. Die 1971

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

In einem zunächst sehr positiv verlaufenden Arbeitsverhältnis kam es zunehmend zu Problemen in der Kommunikation. Da der Arbeitgeber dem

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Das Unternehmen

Das mittelständische Familienunternehmen der Metall- und Elektroindustrie ist als Zulieferer hochwertiger Produkte für die Industrie

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Ein 56-jähriger Betontechnologe war seit 30 Jahren bei einem Baubetrieb beschäftigt. Er verdiente ein Monatsentgelt i. H. v

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Eine Verkäuferin war mit einem Kollegen, der einen schweren Karton auf der Schulter trug, im Verkaufsraum zusammengestoßen und erlitt

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Ein auf die Entwicklung, Konstruktion und den Bau von Militärflugzeugen spezialisiertes Unternehmen war mehrfach als Auftragnehmerin für