Die Seite wurde nicht gefunden.

Suchergebnisse

Mutterschutzlohn

keinen Krankheitswert haben oder nicht zur Arbeitsunfähigkeit führen. (BAG, Urt. v. 1.10.1997- 5 AZR 685/96,AP Nr. 11 ...

| 06.02.2015 - 10:15

Außerordentliche Kündigung wegen rassistischen Verhaltens

des Klägers, welches die Person des türkischen Auszubildenden herabgewürdigt habe, sei nicht durch Art. 5 Abs. ... eines in der Person liegenden Grundes notwendig ist. Handelt es sich wie vorliegend jedoch um ausländerfeindliche ...

| 06.02.2015 - 10:15

Parteibezeichnung bei Partnerschaftsgesellschaft

ist diejenige Person Partei, die der Kläger erkennbar meint. Entscheidend ist dabei, dass die ursprünglich bezeichnete ... Brilon Arbeit und Arbeitsrecht 10/2007 Führung Beendigung des Arbeitsverhältnisses und Kündigungsrecht ...

| 06.02.2015 - 10:15

Massenentlassungsanzeige und Schwellenwerte

zum 31.10.2002 stillzulegen. Am 25.2.2002 hörte die Beklagte den bei ihr bestehenden Betriebsrat ... die Beklagte das Arbeitsverhältnis mit dem Kläger zum 31.10.2002. Der Kläger hält die Kündigung ... Zum 31.10.2002 hat die Beklagte nicht mehr als 20 Arbeitnehmer "entlassen". Beim Geltungsbereich ...

| 06.02.2015 - 10:15

Betriebsbedingte Kündigung von Leiharbeitnehmern

Tätigkeiten (z.B. Sekretariatsarbeiten) oder bestimmte Branchen (z.B. Bankgewerbe) zu verleihen. Die Änderung ... des Geschäftsfelds führt dann dazu, dass für diese Tätigkeiten bzw. diese Branchen keine Arbeitskräfte mehr benötigt ...

| 06.02.2015 - 10:15

Kündigung wegen privater Internetnutzung

noch einmal ein, hörte den Personalrat erneut an und sprach am 25.10.2002 eine weitere Kündigung ... vorbehaltlos zugestimmt hatte. Bei der am 25.10.2002 ausgesprochenen Kündigung waren alle Formalien korrekt. ...

| 06.02.2015 - 10:15

Seiten