Die Seite wurde nicht gefunden.

Suchergebnisse

Ausgabe 12/17

Sven Krautwald/stock.adobe.com Fürsorge, Haftung und Arbeitszeit – Compliance bei Dienstreisen Die Globalisierung bringt es mit sich, dass Mitarbeiter zur Wahrnehmung ihrer dienstlichen Aufgaben immer häufiger unterwegs („auf Reisen“) sind: Kurztrips ins ...

| 08.12.2017 - 12:56

Personalgespräch als notwendiges Übel?

Donnerstag, 7. Dezember 2017 Personalgespräch als notwendiges Übel? Quelle: pixabay.com Beim Thema ... nehmen nur 12 % bereits vor dem Mitarbeitergespräch Kontakt mit dem Vorgesetzten auf. Die Einladung ...

| 07.12.2017 - 18:19

Warum Arbeitnehmer blaumachen

Dienstag, 5. Dezember 2017 Warum Arbeitnehmer blaumachen Quelle: pixabay.com Die Gründe fürs ...

| 05.12.2017 - 10:37

Keine Pflicht zur Inanspruchnahme von Urlaub vor Klärung der Vergütung

Quelle: pixabay 1. Dezember 2017 Es ist mit dem Unionsrecht unvereinbar, ... in einem Urteil vom 29.11.2017 (C-214/16) entschieden und ist damit den Schlussanträgen des Generalanwalts ... vom 8.6.2017 gefolgt. Der Kläger arbeitete seit 1999 freiberuflich als Verkäufer bei SWWL, einem Lieferanten ...

| 01.12.2017 - 10:40

BAG: d´Hondtsches Höchstzahlverfahren verfassungsgemäß

Quelle: pixabay.com 28. November 2017 Es ist mit der Verfassung vereinbar, dass das d´Hondtsche ... 1 und 2 WO BetrVG angeordnet ist. Das hat das BAG in einem Beschluss des BAG vom 22.11.2017 (7 ABR 35/16) ...

| 28.11.2017 - 11:20

Betriebsübergang: Fortgeltung dynamischer Verweisung auf kirchliches Arbeitsrecht

Quelle: pixabay.com 24. November 2017 Übernimmt ein weltlicher Erwerber den Betrieb ... Arbeitsvertragsrichtlinien [AVR] geregelt), stellt das das BAG in einem Urteil vom 23.11.2017 (6 AZR 683/16) klar. Der Kläger ... aus der AVR komme für sie nur noch statisch (mit dem am 31.12.2013 geltenden Stand) in Betracht. ...

| 24.11.2017 - 09:17

Körperliche Durchsuchung als Arbeitsunfall

Quelle: pixabay.com 22. November 2017 Ein Arbeitnehmer, der allein infolge seiner beruflichen ... kann dies als Arbeitsunfall anerkennen lassen. Das geht aus einem Urteil des Hessischen LSG vom 17.10.2017 (L 3 U 70/14) ...

| 23.11.2017 - 08:08

Seiten