BITKOM IT meets Finance | HR | Law

Drei parallel aufgebaute Konferenzstränge zu den Schwerpunkten Finance, Human Resources und Law bietet der Branchenverband BITKOM e.V. auf dem Fachkongress „ITmeets“ am 29. Oktober 2013 im Congress Park Hanau bei Frankfurt am Main.

Zielgruppe der Veranstaltung sind v.a. Entscheider und Fachexperten aus kaufmännischen Abteilungen, Personalverantwortliche und Justiziare der ITK-Branche. Das lebendige, fokussierte Format mit hohem Praxisbezug ermöglicht seinen Teilnehmern einen Austausch über aktuelle Branchenthemen und Networking zwischen den Zentralfunktionen im Unternehmen. Die Konferenzstränge sind offen gestaltet und verlaufen parallel, so dass ein Wechsel zwischen den einzelnen Bereichen jederzeit möglich ist. Die gemeinsame Podiumsdiskussion „Compliance in der modernen Arbeitswelt: komplexes Regelwerk vs. flexible Ausgestaltung? Was ist der richtige Ansatz für die Zukunft?“ bietet den Teilnehmern die Möglichkeit zu einem branchenübergreifenden Dialog.

Alle Informationen zu Programm, Rednern sowie den Ticketshop für „ITmeets“ gibt es auf der Webseite des Veranstalters.

Weiterführende Links:
www.bitkom-it-meets.de

Printer Friendly, PDF & Email

Wie sieht der Arbeitsplatz der Zukunft aus? Welche Entwicklungen in der Personalführung sind vielversprechende Lösungsansätze für mein Unternehmen?

Am 27. März veranstaltet die Wegweiser Media & Conferences GmbH (ebenfalls Ausrichter des "Zukunftskongresses Staat & Verwaltung") in Berlin das

Dieses Jahr findet am Donnerstag und Freitag, den 13. und 14.11. in Berlin zum dritten Mal die vom Tagesspiegel und der Charta der Vielfalt e. V.

Grundsätzlich stellt die sexuelle Belästigung eines Arbeitskollegen einen wichtigen Grund für eine außerordentliche Kündigung des Arbeitsverhältnisses

Das Erfordernis, dass Bewerber um eine bei der Kirche zu besetzende Stelle einer bestimmten Religion angehören, muss wirksam gerichtlich überprüft

Eine Stellenausschreibung darf nicht pauschal als Voraussetzung für die Einstellung eine bestimmte Konfession vom Bewerber verlangen. Das geht aus