Fachmagazin Arbeit und Arbeitsrecht

Aktuelle Ausgabe

Virtuelle Kommunikation

Psychologische und arbeitsrechtliche Aspekte

Der durch die Covid-19-Pandemie im Frühjahr 2020 ausgelöste Lockdown hat die digitale Transformation stark beschleunigt. Der Anteil der mobil oder von zu Hause erledigten Arbeit ist in den vergangenen Monaten geradezu explodiert. Organisatorische, technische oder rechtliche Vorbehalte gegen digitales Arbeiten außerhalb des Büros wurden durch die coronabedingt erforderliche soziale Distanzierung hinweggewischt.

E-Paper Leseprobe

Schnuppern Sie hier in die aktuelle Ausgabe rein und lassen sich von unseren Inhalten überzeugen.

zum E-Paper-Archiv

Redaktion

Andreas Krabel
Andreas Krabel
Chefredakteur, Arbeit und Arbeitsrecht
T: +49 30 42151-302
F: +49 30 42151-300
Sabrina Foth
Sabrina Foth
Redaktionsassistenz
T: +49 30 42151-445
F: +49 30 42151-300

Freie Fachartikel

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Viele Unternehmen haben mit den Arbeitnehmer­vertretern in den vergangenen Jahren Standort- und Beschäftigungssicherungsprogramme abgeschlossen. Diese

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Der Kläger war bei der Beklagten, die Arbeitnehmerüberlassung betreibt, als Leiharbeitnehmer beschäftigt. Sein

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Die Parteien streiten über die Beteiligungsrechte der Schwerbehindertenvertretung in Personalangelegenheiten. Im Betrieb

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Der Kläger betrieb ein Unternehmen, das Verpackungsmaterialien aus PU-Schaum herstellte und vertrieb. Der Beklagte war bis 30.4.2019 als

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Im BFH-Urteil vom 12.3.2020 (V R 5/17) ging es um die Frage, ob Zahlungen an den Geschäftsführer einer gemeinnützigen GmbH, an der dieser

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Wären Sie nicht Personalerin geworden, was dann?

Dann wäre ich weiterhin meinen Weg in der Hotellerie gegangen – mein Teenagertraum war die

Publizistischer Beirat

Prof. Dr. Frank Maschmann
Sprecher des Beirats,
Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Arbeitsrecht, Universität Regensburg
Dr. Deniz C. Akitürk
Rheinmetall AG,
Senior Vice President Special Projects, Düsseldorf
Dorit Engel
Senior Counsel Employment Law / Director
Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main
Michael Fritz
DB International GmbH, Leiter Personal DB Engineering &
Consulting (I.TH),
Valerie Holsboer
ehem. Bundesagentur für Arbeit,
Vorstand Ressourcen, Nürnberg
Dr. Philipp Klarmann
SAP SE, Chief Legal Counsel – Integrated Regulatory, Walldorf
Dr. Jan Lessner-Sturm
Metro AG, Director Labour Relations Germany & Labour Law, Düsseldorf
Nils Meurer
Talanx Versicherungen,
Leiter Personalmanagement, Grundsatz, Vergütung und Arbeitsrecht, Hannover
Dirk Pollert
Verband der Metall- und Elektrounternehmen Hessen e.V., Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände e.V.,
Hauptgeschäftsführer, Frankfurt am Main
Dr. Andreas Richert
Bertelsmann SE & Co. KGaA, Leiter Arbeitrecht und Koordination
Personalarbeit Inland, Gütersloh
Mark Rüther
Deutsche Lufthansa AG, Head of Negotiation
Management Industrial Relations, Köln
Dr. Uwe Schirmer
Robert Bosch GmbH
Leitender Direktor, Gerlingen-Schillerhöhe
Prof. Dr. Anja Schlewing
Vors. Richterin am Bundesarbeitsgericht, Erfurt
Ingo Schöllmann
Arbeitgeberverband für Telekommunikation und IT e. V., Geschäftsführer, Bonn
Prof. Dr. Rainer Sieg
Rechtsanwalt, Honorarprofessor,
Universität Passau
Prof. Dr. Thomas Steger
Lehstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Führung und Organisation,
Universität Regensburg
Dr. Klaus-Peter Stiller
Bundesarbeitgeberverband Chemie e.V.,
Hauptgeschäftsführer, Wiesbaden
Hans Peter Viethen
Bundesministerium für Arbeit und Soziales,
Ministerialdirektor a.D., Bonn und Berlin
Boris Wein
Lanxess Deutschland GmbH,
Head of Total Rewards & Employment Management, Leverkusen

Unsere Angebote

AuA-Complete

 


Genießen Sie alle Vorteile des Jahresbezugs von Print und Digital, inkl. Geschenk und noch mehr.

AuA-Complete-Test

 


Testen Sie alle Vorteile zwei Monate gratis. Zwei Ausgaben AuA und 60 Tage digitaler Zugang.
 

AuA-Complete Studenten

Genießen Sie alle Vorteile des Jahresbezugs von Print und Digital und noch mehr zum Vorteilspreis.