DGFP on Air – Einladung zum Online-Dialog

Hereinspaziert heißt es am 14. September bei der Deutschen Gesellschaft für Personalführung (DGFP) – und zwar virtuell zum Online-Event „DGFP on Air“.

Dann stellen sich Geschäftsführung und Mitarbeiter sowie viele Experten und Praktiker einen Tag lang auf Facebook, Xing, Twitter, Google+ und dem DGFP-Portal zum Dialog. Wer also schon immer einmal mit Managern der DGFP-Mitgliedsunternehmen sowie HR- und Social Media-Experten in Kontakt treten wollte, ist hier genau richtig.

Hören Sie z. B., was Robindro Ullah von der Deutschen Bahn zu sagen hat. Oder fragen Sie Google-Personalchef Frank Kohl-Boas Löcher in den Bauch. In Chats, Webinaren, Umfragen und Podcasts können alle Interessierten mitmachen, diskutieren, fragen oder auch nur zuhören.

Zur Feier des 60-jährigen Bestehens der DGFP starten alle Programmpunkte – angelehnt an das Gründungsjahr 1952 – rund um die Uhr pünktlich in der 52. Minute. Los geht`s um 7.52 Uhr mit einem Xing-Chat von Dr. Sascha Armutat (Leiter Forschung und Themen der DGFP) über „Professionalisierung des Personalmanagements“.

Auf Facebook winken außerdem neben einer persönlichen Foto-Chronik und zahleichen Hintergrundinfos auch Gewinnspiele zu aktuellen Personalerthemen. Schluss mit dem offiziellen Programmteil ist um 19.52 Uhr. Doch das Networking geht auf allen Kanälen weiter – mit Open End. Das komplette Programm mit Referenten und Themen findet sich unter www.dgfp.de/on-air.

 

12 Ausgaben der Zeitschrift, AuA-Magazin App + ePaper und eine 1 TB Festplatte als Geschenk!

Printer Friendly, PDF & Email

Lädt ein Arbeitnehmer im Dienst mehrere tausend Musikdateien für den privaten Gebrauch auf einen PC des Arbeitgebers, rechtfertigt dies die fristlose

Eine wichtige Zusammenkunft für Praktiker und Meinungsmacher fand in dieser Woche bereits zum zehnten Mal in Berlin statt: Der „Kongress Arbeitsrecht“

Kann man Talente „managen“? Was kann und muss dazu die Unternehmensführung leisten? Hat die Personalabteilung womöglich ausgedient? Der Talent

Weil glückliche Mitarbeiter gut für das Unternehmen sind, hat die Arbeitgeberbewertungsplattform kununu ein Ranking erstellt, in dem sie Regionen und

Pst, ich weiß etwas, was Du nicht weißt – was aber auch ich eigentlich nicht wissen dürfte, wenn mein Arbeitgeber den Datenschutz ernster nehmen würde

Der Deutsche Arbeitsgerichtsverband e. V. lädt ein zu seiner Landestagung Bayern am 29.9.2016. Ausgewiesene Experten aus Wissenschaft und Praxis