Für App-Nutzer kostenlos: "Sucht und Burnout im Betrieb"

Künzl/Oberlander: Sucht und Burnout im Betrieb, Prävention - Hilfe - Konsequenzen
Künzl/Oberlander: Sucht und Burnout im Betrieb, Prävention - Hilfe - Konsequenzen

Prima Neuigkeiten für alle Abonnenten und zahlenden Nutzer der AuA-Magazin-App:

Seit Anfang Juli steht ihnen neben allen Ausgaben seit AuA 1/12 nun auch der Ratgeber "Sucht und Burnout im Betrieb" kostenlos in der Bibliothek zur Verfügung. Einfach herunterladen.

Alle anderen Interessierten können das eBook in der AuA-Magazin-App kaufen oder im Amazon Kindle-Shop erwerben:
http://www.amazon.de/Sucht-Burnout-Betrieb-Pr%C3%A4vention-ebook/dp/B00DHIZLBU/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1372925256&sr=1-1

Eine interessante Lektüre wünscht

Die Redaktion

 

 

Arbeit und Arbeitsrecht (AuA) ist der praxisorientierte und unverzichtbare Ratgeber für die moderne Personalarbeit. Die Zeitschrift verbindet neue Trends in der Personalwirtschaft mit umfassenden Informationen zu aktueller Rechtsprechung.

Printer Friendly, PDF & Email

Ab Juni 2015 wird die Fachzeitschrift "Arbeit und Arbeitsrecht" mit dem BVAU als strategischer Partner kooperieren. "Wir freuen uns sehr auf die

Ab sofort ist „Arbeit und Arbeitsrecht“ im vollen Umfang auf dem iPad, dem iPhone und auf Android-Geräten abrufbar.

Für Abonnenten sind die Inhalte

In eigener Sache: Die AuA-Redaktion sucht für die kommenden 18 Monate einen Volontär (m/w) mit Kenntnissen im Arbeitsrecht. Wir bieten eine

Klassische Suchtmittel wie Tabak und Alkohol haben noch immer den größten Anteil aller suchtbedingten Arbeitsausfälle in Deutschland, allein der

Deutsche Jugendliche können sich freuen – zumindest jobtechnisch: In keinem anderen EU-Land sind so wenig junge Leute erwerbslos wie hierzulande.

S

Die Gesundheitsbranche schrieb in den letzten zwölf Monaten mehr als 144.600 Stellen aus. Das ist ein Anstieg von 14 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum