Literaturtipp: TV-L Jahrbuch Länder 2018

Von Jörg Effertz, Walhalla Fachverlag, Regensburg 2017, 1.300 Seiten, Preis: 27,95 Euro

Bei der letzten Tarifrunde wurden etliche Änderungen beschlossen, die inzwischen in förmliches Tarifrecht umgesetzt wurden. Auf aktuellem Rechtsstand enthält das Jahrbuch alle Neuerungen. Der Band enthält einen Überblick über Grenzen von Kettenbefristungen, wichtige Urteile sowie praktische Erläuterungen zur Kündigung bei Krankheit. Erläuterungen, Bearbeitungshinweise und ergänzende Tarifverträge sowie angrenzende Gesetze komplettieren das Jahrbuch. Konkret werden behandelt: TV-L Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder, mit fachlicher Kommentierung, die neuen Entgelttabellen 2018, neue Erfahrungsstufen, neue Zulagen, Eingruppierung Lehrer, TVÜ Überleitungstarifvertrag– mit ausführlichen Erläuterungen und Praxisbeispielen, Entgeltordnung mit ausführlicher Erläuterung, TV-Ärzte und TVÜ-Ärzte, Tarifverträge für Auszubildende und Praktikanten, TV Altersversorgung, TV Altersteilzeitarbeit, TV Rationalisierungsschutz sowie wichtige angrenzende Gesetze, z. B. das ArbZG und das TzBfG.

Fazit: Bewährt unterstützt die kommentierte Textsammlung bei der rechtssicheren Anwendung des Tarifrechts. Die kompakte Taschenausgabe informiert zuverlässig und umfassend am Arbeitsplatz, in Verhandlungen und unterwegs.

Printer Friendly, PDF & Email

Von der Walhalla Fachredaktion, 4. Auflage, Walhalla Fachverlag, Regensburg 2010, 1.160 Seiten, Preis: 19,90 Euro

Von Dr. Matthias H. W. Braun, Walhalla Fachverlag, Regensburg 2011, 200 Seiten, gebunden, Preis: 29 Euro

Von Dieter Kannenberg und Matthias Diederichs, Walhalla Fachverlag, Regensburg 2014, 192 Seiten, Preis: 19,95 Euro, inkl. eBook

Von Achim Richter und Annett Gamisch, Walhalla Fachverlag, 6. Auflage, Regensburg 2014, 209 Seiten, Preis: 16,50 Euro (eBook: 9,99 Euro)

Von Ingrid Schmidt (Hrsg.), Erich Schmidt Verlag, Berlin 2017, 382 Seiten, Subskriptionspreis bis 15.11.2017: 114 Euro, danach 148 Euro

Von Ingrid Schmidt (Hrsg.), Erich Schmidt Verlag, Berlin 2018, 385 Seiten, Subskriptionspreis bis 31.10.2018: 114 Euro, danach 148 Euro