Literaturtipp: Vahlens Großes Personal Lexikon

Von Prof. Dr. Christian Scholz (Hrsg.), Verlag Franz Vahlen, München 2009, 1.250 Seiten, Preis: 168 Euro

Christian Scholz (Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Organisation, Personal- und Informationsmanagement der Universität des Saarlandes) ist es gemeinsam mit seinen 92 Autorinnen und Autoren gelungen, ein Lexikon zusammenzustellen, das in dieser Form sicherlich einzigartig ist. Personalwirtschaftliche Konzepte werden dabei ebenso beschrieben wie arbeitsrechtliche Grundlagen. Auf 1.250 Seiten fi nden sich insgesamt 2.283 Stichworte rund um das Personalwesen wieder. Konkret wurde 554 Querverweisen, 53 Kurzerläuterungen und 1.676 längeren Stichworten Raum gegeben – von der ABC-Analyse bis zur Zweifaktorentheorie.

 

Die Erläuterung eines jeden Stichworts beginnt zunächst mit einer kurzen Definition. Dieser folgt die fachliche Erklärung, je nach Notwendigkeit in kürzerer oder längerer Form. Dabei gelingt es den Autoren, in exzellenter sprachlicher Form alle wichtigen Aspekte des Themas aufzugreifen und so praxisnah wie möglich zu erläutern. Wie von einem Lexikon nicht anders zu erwarten, hat man auf ausschweifende Erklärungen verzichtet. Wer als interessierter Leser gern tiefer in die Thematik einsteigen möchte, findet regelmäßig weiterführende Literaturhinweise am Ende des jeweiligen Beitrags.

 

Christian Scholz hat sich bei der Auswahl seiner Autoren bewusst für vorwiegend junge Wissenschaftler entschieden und damit Raum gegeben für „junge“ Ideen. Dieser Umstand hat dem Lexikon auch seine moderne Note gegeben. Gleichwohl bleibt es ein wissenschaftlicher Band, welcher m. E. für den Laien nur bedingt geeignet ist. Dem Personalexperten und demjenigen, der es werden will, wird der „Plexi“ jedoch wegen seines Handbuchcharakters eine wertvolle „Erinnerungs“-Stütze sein und zudem zur weiteren Professionalisierung beitragen. Auch aufgrund seiner lexikalischen Vollständigkeit hat dieses Nachschlagewerk auf jeden Fall das Zeug zum Klassiker.

 

Kerstin Weingarten,

Human Resource Managerin, Fachautorin, Kamen

Printer Friendly, PDF & Email

Von Henning Rabe von Pappenheim (Hrsg.), 9. Auflage, Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm GmbH, Heidelberg/München/Landsberg/Frechen/Hamburg 2009, 410

Von Prof. Dr. Christian Scholz und Thomas Sattelberger, Verlag Franz Vahlen, München 2012, 208 Seiten, gebunden, Preis: 65 Euro
 

Von Prof. Dr. Thorsten S. Richter, Verlag Franz Vahlen, München 2009, 512 Seiten, Preis: 29,80 Euro

Von Prof. Dr. Benedikt Hackl und Fabiola Gerpott, Verlag Franz Vahlen, München 2014, 143 Seiten, gebunden, Preis: 39,80 Euro

Von Dr. Gerd Engels, Ingrid Schmidt, Yvonne Trebinger und Prof. Wolfgang Linsenmaier, Verlag Franz Vahlen, 29. Auflage, München 2018, 2362 Seiten,

Von Prof. Karl Fitting, Dr. Gerd Engels, Ingrid Schmidt, Yvonne Trebinger, Wolfgang Linsenmaier, Verlag Franz Vahlen, 27., neubearbeitete Auflage,