GmbH-Fremdgeschäftsführer als Arbeitnehmer i. S. d. AGG

§ 6 Abs. 1 Nr. 1 AGG

Der Fremdgeschäftsführer einer GmbH ist bei europarechtskonformer Auslegung jedenfalls insoweit als Arbeitnehmer i. S. d. § 6 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 AGG anzusehen, wie bei einer Kündigung seines Geschäftsführerdienstvertrags der sachliche Anwendungsbereich des AGG über § 2 Abs. 1 Nr. 2 AGG eröffnet ist.

BGH, Urteil vom 26.3.2019 –II ZR 244/17

1106
Bild: bennetsteiner/stock.adobe.com
Bild: bennetsteiner/stock.adobe.com

Problempunkt

Der am 28.3.1955 geborene Kläger wehrte sich gegen die Beendigung seines Geschäftsführeranstellungsvertrags. Er war seit dem 1.9.2005 Geschäftsführer der beklagten GmbH. Aufgrund des Anstellungsvertrags war die Beklagte berechtigt, mit Eintritt des 61. Lebensjahres des Klägers das Dienstverhältnis durch einseitige Erklärung mit einer Frist von sechs Monaten zum Jahresende zu beenden. Der Dienstvertrag des Klägers lief zunächst bis zum 31.8.2010 und wurde im Anschluss mehrfach verlängert.

Für den kompletten Artikel benötigen Sie einen aktiven AuA-Digitalpass oder ein Abonnement der Zeitschrift Arbeit und Arbeitsrecht.

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Abostatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

 

Dr. Ingo Plesterninks

Dr. Ingo Plesterninks

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel GmbH-Fremdgeschäftsführer als Arbeitnehmer i. S. d. AGG
Seite 492
Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Die Parteien stritten darüber, ob das KSchG mangels Ablauf der Wartezeit aus § 1 Abs. 1 KSchG nicht anwendbar ist.

Der Kläger war

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Die Parteien stritten vor dem LAG Baden-Württemberg (Urt. v. 12.7.2017 – 2 Sa 2/17) über die Frage, ob die Kündigung des

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Nicht selten werden erfolgreiche Führungs- oder Fachkräfte, die sich als Leitende Angestellte in einem normalen Arbeitsverhältnis befinden, zum

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Zwischen den Parteien bestand seit dem 27.1.1992 ein Arbeitsverhältnis. Die Klägerin ersuchte den Geschäftsführer der Beklagten, das

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Zwischen den Parteien bestand seit Januar 1992 ein Arbeitsverhältnis. Die Klägerin ersuchte den Geschäftsführer der Beklagten, dieses

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Die Parteien streiten um die Frage, ob das Arbeitsverhältnis zwischen ihnen durch die Beklagte beendet werden durfte. Der Kläger war zuletzt mit