Event zur neuen Arbeit: „New Work Day“ im Hamburg

(c) Joachim Kirchner / pixelio.de
(c) Joachim Kirchner / pixelio.de

Neue Medien und Globalisierung: Die Arbeitswelt verändert sich stetig. Welche Bedeutung haben diese Neuerungen nun für Arbeitnehmer und Arbeitgeber?

Wie Unternehmen auf die neuen Entwicklungen reagieren können und welche Ideen es umzusetzen gilt, zeigt das berufliche Online-Netzwerk Xing am 13.3.2015 beim „New Work Day“ in Hamburg. Dort treffen sich Unternehmen und Beschäftigte sowie Wissenschaftler und Politiker, um gemeinsam Lösungen zu diskutieren. Der New Work Day findet im Rahmen des Kongresses „Work in Progress“ der Hamburg Kreativ Gesellschaft  mit der Internationalen Kulturfabrik Kampnagel statt.

Nach der Begrüßung durch den Ersten Bürgermeister von Hamburg, Olaf Scholz, eröffnet Jeremy Rifkin den Tag der neuen Arbeit mit einer Keynote über die Wirtschaft der Zukunft. Im Anschluss gibt es eine Podiumsdiskussion u. a. mit Thomas Sattelberger, dem ehemaligen Personalvorstand der Deutschen Telekom. Am Nachmittag folgen Workshops, in denen die Teilnehmer gemeinsam Lösungsansätze erarbeiten. Den Abschluss bildet eine große Party am Abend in geselliger Runde.

Weiterführende Links:
http://www.amiando.com/newworkday.html

Printer Friendly, PDF & Email

Wie sieht der Arbeitsplatz der Zukunft aus? Welche Entwicklungen in der Personalführung sind vielversprechende Lösungsansätze für mein Unternehmen?

Am 4.11.2015 findet unter der Schirmherrschaft der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und in Zusammenarbeit mit dem Institut

Vertreter aus den Mitgliedsunternehmen der Deutschen Gesellschaft für Personalführung (DGFP) und Mitglieder des Bundesverbands der Arbeitsrechtler in

Die Deutsche Gesellschaft für Personalführung (DGFP) startet am 26. und 27.9.2014 ein neues Veranstaltungsformat in Berlin: Das „DGFP // lab“ soll

Vielfalt ist in vielerlei Hinsicht in Gewinn. Der Verein Charta der Vielfalt e. V. erwartet für seinen bundesweiten Aktionstag am 3.6.2014 mindestens

Momentan widerspricht unser Rentensystem dem politisch und gesellschaftlich gesetzten Ziel der Generationengerechtigkeit, sagte jüngst Bundespräsident