Kritik am Chef unerwünscht?

Knapp ein Drittel der deutschen Angestellten hat keine guten Erfahrungen mit Kritik am Vorgesetzten, wie eine Umfrage von stellenanzeigen.de unter Fach- und Führungskräften in Deutschland zeigt.

20 % haben sogar noch nie eine Führungskraft erlebt, die kritische Äußerungen von einem Mitarbeiter annimmt. Entsprechend traut sich jeder zehnte gar nicht, Kritik zu äußern. Man befürchtet negative Auswirkungen für die Karriere. Dem stehen aber zwei Drittel der Befragten entgegen, die positive Erfahrungen gemacht haben. Über die Hälfte hält zudem ein diplomatisches Vorgehen für wichtig und glaubt so, ihr Verhältnis zum Vorgesetzten verbessern zu können.

Printer Friendly, PDF & Email

Die Beschäftigung älterer Arbeitnehmer birgt ein enormes  Potenzial: Diese sind oft motivierter und leistungsfähiger als gemeinhin angenommen. Zu

Kaum ein Unternehmen hat einheitliche Regeln zur Lösung von Konflikten parat. Gut die Hälfte der Führungskräfte wird deshalb im Streit persönlich und

Die Zahl derer, die sich nicht emotional an ihren Arbeitgeber gebunden fühlen, ist weiter gesunken. Nur 15 % haben bereits innerlich gekündigt. Ebenso