Mehrzahl der Arbeitnehmer fühlt sich gerecht entlohnt

(c) Rainer Sturm / pixelio.de
(c) Rainer Sturm / pixelio.de

Entgegen der Ergebnisse des Index „Gute Arbeit“ des DGB, wonach viele Beschäftigte eine leistungsgerechte Bezahlung vermissen, fand eine Auswertung des Sozio-oekonomischen Panel (SOEP) das Gegenteil heraus. Hiernach empfinden zwei Drittel der Arbeitnehmer ihre Entlohnung als gerecht, berichtet das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) Anfang April. Nach der SOEP-Befragung finden sich 68 % gerecht und 32 % ungerecht bezahlt. Betrachtet man Geringverdiener mit einem Stundenlohn von weniger als 8,50 Euro separat, so zeigt sich ein ähnliches Bild. Knapp die Hälfte dieser Gruppe fühlt sich gerecht entlohnt. Die Zahlen des DGB seien laut IW aber wesentlich positiver als es die Berichterstattung vermuten lasse. Denn hiernach würde die Hälfte der Befragten ihr Einkommen in einem hohen Maße oder sehr hohen Maße für angemessen halten. Jeder zehnte hingegen sei nicht zufrieden und hält seine Bezahlung für nicht angemessen.  Die laut DGB herausgefilterte negative Stimmung unter den Beschäftigten könne aber auch an der Konstruktion des Index „Gute Arbeit“ liegen, so das IW. Denn bei der Frage nach dem Einkommen fließe bei der Untersuchung des DGB auch das geringe Vertrauen der Befragten hinsichtlich ihrer Rente ein. Hieraus ein Mangel an Leistungsgerechtigkeit abzuleiten sei mehr als gewagt.

Kein Papier mehr? Dann ist AuA-Digital genau das Richtige für Sie. Einfach 60 Tage kostenlos testen. Nutzen Sie die papierlose Abrufbarkeit von tausenden Fachinformationen und Entscheidungs-Kommentaren.

Printer Friendly, PDF & Email

Die meisten Arbeitnehmer weltweit empfinden die eigene Vergütung als unfair. Ein Großteil der deutschen Beschäftigten glaubt nicht, dass eine bessere

Prima Stimmung im Büro? Dann zählen Sie wohl zu den zufriedensten Mitarbeitern: Laut einer aktuellen Umfrage zum Thema gerechter Arbeitsmarkt der

Wirtschaftskrise hin, Rettungsschirme her – der Gehaltsrubel wird in Westeuropa gleichmäßig weiter nach oben rollen, sogar in Griechenland.

Das

Demnach könnten sich fast drei Viertel der Befragten vorstellen, auf Projektbasis für verschiedene Unternehmen zu arbeiten. Besonders in der

Hat ein Beamter auch bei rechtmäßigem Alternativverhalten des Dienstherrn keine ernsthafte Chance auf Beförderung, so steht ihm selbst dann kein

Lässt sich ein Mitarbeiter private Leistungen, wie den Bau einer Terrasse, von einem Geschäftspartner seines Arbeitgebers bezahlen, ist seine