Talente-Kongress 2015: Denkanstöße für den öffentlichen Dienst

(c) Marcus Stark / pixelio.de
(c) Marcus Stark / pixelio.de

Für Personaler im öffentlichen Dienst ist es bereits heute eine enorme Herausforderung, motivierte Fachkräfte zu gewinnen und zu binden. Wie sich das Personal- und Ausbildungsmarketing erfolgreich gestalten und die passenden Bewerber geradezu magnetisch anziehen lassen, erfahren die Teilnehmer während des Talente-Kongresses 2015 am 25. Juni 2015 in Frankfurt am Main.

Dem Arbeitsmarkt in Deutschland stehen zunehmend weniger Nachwuchs- und Fachkräfte zur Verfügung. Auf dem Kongress erfahren die Anwesenden von hochkarätigen Experten, wie Sie sich mit innovativem Personal- und Ausbildungsmarketing die Besten angeln. Alle Referenten sind Autoren viel beachteter Fachartikel und Bücher sowie Praktiker, die wissen, wie die erfolgreiche Umsetzung tatsächlich gelingt.

Die Veranstaltung soll Denkanstöße geben: Ziel ist neben dem Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmern und den Referenten, viele inspirierende Impulse und konkrete Ideen zu geben. Die Besucher können daher nach dem Kongress die Ideen, Konzepte und Erfahrungen auf Ihre Situation anpassen und sofort in die Praxis umsetzen. Alle wichtigen Details und die Anmeldung gibt es auf der Webseite des Talente-Kongress.

Weiterführende Links:
http://www.talente-kongress.de/

Printer Friendly, PDF & Email

0,4 % mehr Ausbildungsverträge als im Vorjahr – so lautet die bisherige Bilanz für das neue Ausbildungsjahr. Das meldet der Industrie- und

Heute ist Girls’Day und Boys’Day. Die Aktion wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie vom Bundesministerium

Im letzten Jahr ist die deutsche Realwirtschaft um 1,5 % gewachsen. Gründe sind der starke private Konsum, aber auch Investitionen, Exporte und der

„Hervorragende Chancen“ bescheinigt Hans Heinrich Driftmann, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Jugendlichen, die noch

Paradiesische Verhältnisse am Ausbildungsmarkt – allein es fehlen die qualifizierten Bewerber. Das Resultat nach der diesjährigen Nachvermittlung:

Der Ausbildungsmarkt sieht für junge Menschen in diesem Jahr gut aus. Ende September gab es sogar mehr unbesetzte Stellen als Bewerber. Dies haben die