Gewissenhaftigkeit von Bewerbern

Messung in der Personalauswahl

Gewissenhafte Mitarbeiter können den Unterschied machen. Dieses Persönlichkeitsmerkmal hat viele nachgewiesene positive Effekte auf betriebswirtschaftlich relevante Erfolgsgrößen. Wie aber kann man das Niveau an Gewissenhaftigkeit in der Personalauswahl näher analysieren? Der Beitrag gibt einen kompakten Überblick zu positiven Wirkungen hoher Gewissenhaftigkeit bei Mitarbeitern und stellt Optionen zur Messung dieser Eigenschaft bei der Personalselektion vor.

1105
 Bild: Feodora/stock.adobe.com
Bild: Feodora/stock.adobe.com

Theoriebasis

Gewissenhaftigkeit ist – neben Offenheit, Extraversion, Verträglichkeit und Neurotizismus – eines von fünf Persönlichkeitsmerkmalen der „Big Five“. Bei dieser Taxonomie handelt es sich um das einflussreichste und am intensivsten erforschte Eigenschaftsset in der Persönlichkeitspsychologie. Mit seiner Hilfe lässt sich die Unterschiedlichkeit von Menschen hinreichend präzise, zeitlich stabil und kulturübergreifend in kompakter Weise beschreiben. Die Domäne „Gewissenhaftigkeit“ wird für differenziertere Analysen in sechs Facetten unterteilt (vgl. hierzu ausführlich Watzka in AuA 9/21, S. 34 ff.). Kompakt dargestellt sind dies (vgl.

Weiterlesen mit AuA-PLUS

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie AuA-PLUS.

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Prof. Dr. Klaus Watzka

Prof. Dr. Klaus Watzka
Professor für Allgemeine Betriebswirtschaft, insbesondere Personalwirtschaft, Ernst-Abbe-Hochschule Jena

· Artikel im Heft ·

Gewissenhaftigkeit von Bewerbern
Seite 32 bis 36
Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Theorienbasis

Woran denken Sie bei den „Big Five“? Wenn Ihnen afrikanische Großtiere in den Sinn kommen, dann ist das zutreffend, aber

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

1 Personalpolitischer Zweck, Instrumente und Grundlagen

Zum Einsatz kommen solche Verfahren sowohl zur Auswahl unter Bewerbern (§ 26 Abs. 8 a. E

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

1 Eigene Persönlichkeit hinterfragen

Sich verändernde Märkte, der technische Fortschritt oder globale Krisen – die Welt ist im Wandel

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

1 Abgrenzung: Selbstständiger oder Arbeitnehmer?

Die Rechtsprechung greift auf bewährte Kriterien bei der Abgrenzung zwischen Arbeitsverhältnis sowie

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Einführung

Sind die Mitarbeiter „gute Bürger“ des Unternehmens? Das wären sie, wenn sie mehr tun, als von ihnen verlangt wird. Sie würden dann ein

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Mitarbeiterbeteiligung – ein facettenreicher Begriff

Die Mitarbeiterbeteiligung ist im vorliegenden Fall eine