Rückblick #futurework21

1105
 Bild: GDA
Bild: GDA

Mehr als 4.000 Teilnehmende im Livestream, 50 hochkarätige Speaker, ein dicht gepacktes Programm auf drei Bühnen – die #futurework21 war auch dieses Jahr ein großer Erfolg! Am 9. Juni veranstalteten die BDA und Microsoft Deutschland bereits zum dritten Mal das größte Festival zur Zukunft der Arbeit in Deutschland. Dieses Jahr pandemiebedingt als virtuelles Event live vom Euref-Campus in Berlin. In parallel laufenden, interaktiven Livestreams konnten die Teilnehmenden wählen zwischen zahlreichen spannenden Keynotes, Talks, Panels und Workshops.

Eröffnungsspeaker der #futurework21 war Tech-Guru und Seriengründer Frank Thelen. Im anschließenden Panel diskutierten Dr. Marianne Janik, Vorsitzende der Geschäftsführung Microsoft Deutschland, Janina Kugel, Aufsichtsrätin, Senior Advisor, Autorin und Co-Vorsitzende des BDA-Digitalrats, Angelique Renkhoff-Mücke, Vorstandsvorsitzende der Warema Renkhoff SE und Co-Vorsitzende des BDA-Digitalrats, sowie Thomas Jarzombek, Beauftragter für die Digitale Wirtschaft und Start-ups sowie Nationaler Koordinator der Bundesregierung für Luft- und Raumfahrt, darüber, wie wir Wirtschaft und Arbeitswelt nach der Pandemie gestalten müssen.

Das Jahresabo bietet 12 Ausgaben der Zeitschrift, 1 gratis Online-Seminar, AuA-Magazin App + ePaper und eine Prämie Ihrer Wahl - z.B. die praktische 3 in 1 Kofferwaage!

Weitere Highlights waren u. a. Talks mit Dorothee Bär, Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin und Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung, und Anna Kaiser, Gründerin und CEO von Tandemploy, Panels zur Bundestagswahl u. a. mit Nadine Schön, stellv. Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, und Johannes Vogel, Sprecher für Arbeitsmarkt- und Rentenpolitik der FDP-Bundestagsfraktion, oder zur Überwindung von Geschlechterklischees in der Arbeitswelt mit Nina Straßner, Head of Diversity and Inclusion bei SAP, und Angela Papenburg, Unternehmerin und Vorstandsmitglied des Netzwerks Schulewirtschaft.

Alle Infos und Highlights der #futurework21 gibt es unter www.futurework.online/futurework21.html.

Redaktion (allg.)

AnhangGröße
Beitrag als PDF herunterladen610.21 KB

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Rückblick #futurework21
Seite 62
Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Veränderte Blickwinkel

In einem Beitrag von Dr. Stefanie Faupel, Caroline Zielke und Max Leichner wurde das Thema New Work zuletzt in

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

jetzt hat es auch unseren Kongress Arbeitsrecht am 9. und 10. Februar erwischt: Die Veranstaltung aus dem Berliner Hotel Estrel wird

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Wie verändert sich die Weiterbildung in Zeiten von Corona?

Die Weiterbildung hat sich seit März 2020 stark verändert. Sehr viel hat sich ins Netz