Umgang mit Low Performern

Klassische Missverständnisse

Gelegentlich wird angenommen, eine Trennung von leistungsschwachen Mitarbeitern aus einer betrieblichen Funktion könne nicht ohne weiteres erfolgen, u. a.mit dem Hinweis, die Gerichte würden das praktisch unmöglich machen. Leistungsschwäche sei kein zulässiger Kündigungsgrund. Diese Ansicht ist jedoch unrichtig, wie das LAG Köln, in einem Urteil vom 3.5.2022 (4Sa762/21) noch einmal deutlich zum Ausdruck bringt.

1105
 Bild: katakari/stock.adobe.com
Bild: katakari/stock.adobe.com

Rechtsprechung

In der Entscheidung des LAG Köln ging es um einen Kommissionierer in einem Großhandelslager im Bereich der Lebensmittellogistik. Dieser Mitarbeiter leistete eine erkennbar unterdurchschnittliche Leistung und zwar über den Zeitraum von ca. zwei Jahren. Er erbrachte nicht einmal die Basisleistung (100 %), die der Normalleistung entsprach und mit dem Grundlohn vergütet wurde. Die Basisleistung wurde nach der Vereinbarung zwischen Betriebsleitung und Betriebsrat in Kolli pro Stunde bemessen. Er wurde zweimal – wegen nicht angemessener Anspannung seiner Kräfte und Fertigkeiten –abgemahnt.

Weiterlesen mit AuA-PLUS

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie AuA-PLUS.

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Dr. Frank Wetzling

Dr. Frank Wetzling
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Partner, Bette Westenberger Brink, Mainz

Oliver Land

Oliver Land
LL.M., Rechtsanwalt, Bette Westenberger Brink, Mainz

· Artikel im Heft ·

Umgang mit Low Performern
Seite 24 bis 27
Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

1 Keine ausdrückliche Regelung im Arbeitsvertrag

Grundsätzlich gilt: Mehrarbeit ist die über die gesetzliche Arbeitszeit, Überarbeit

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) sieht vor, dass der Arbeitgeber bei begründeter Veranlassung berechtigt ist

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Die Klägerin entwickelte mit der X AG ein Konzept, das dazu dienen sollte, die Beschäftigungsfähigkeit

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Die letzten zwölf Monate der herausfordernden Covid-19-Pandemie haben gezeigt, dass viele laufende Transformations- und Strukturprozesse

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Darlegungs- und Beweislast beim Überstundenprozess

Kommt es bei der Leistung von Überstunden zu Streitigkeiten, ist zumeist auch die tatsächliche

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Die Klägerin veranstaltete als Arbeitgeber eine Jahresabschlussfeier, zu der nur angestellte Führungskräfte eingeladen waren. Fraglich war