Verlängerte Abgabefrist für Steuererklärungen

1105
 Bild: pixabay.com
Bild: pixabay.com

Steuererklärungen für das Jahr 2019 waren grundsätzlich bis 31.5.2020 bei der Finanzverwaltung einzureichen. Diese Frist wurde dann um zwei Monate verlängert. Wer die Hilfe eines Steuerberaters für die Anfertigung der Steuererklärung in Anspruch nimmt, konnte diese bis zum Ende des Kalenderjahres (d. h. bis zum 31.12.2020) abgeben. Auch diese Abgabefrist wurde zunächst um zwei weitere Monate verlängert.

Nunmehr gilt folgende Regelung: Vom Steuerberater erstellte Steuererklärungen 2019 dürfen ausnahmsweise später abgegeben werden, spätestens aber bis zum 31.8.2021. Darauf hat sich die Große Koalition geeinigt, da Steuerberater in der Corona-Krise zusätzlich stark mit der Beantragung von Überbrückungshilfen für ihre Mandaten eingespannt waren und noch sind.

Rainer Kuhsel

Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Köln
AnhangGröße
Beitrag als PDF herunterladen97.07 KB

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Verlängerte Abgabefrist für Steuererklärungen
Seite 49
Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

In einem vom BFH durch Urteil vom 3.4.2019 (VI R 15/17) entschiedenen Fall hatte der Kläger die im Rahmen einer doppelten Haushaltsführung

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Eine Lehrerin war Eigentümerin eines Hundes, der im Unterricht als Schulhund eingesetzt wurde. Die angefallenen Kosten machte die Lehrerin im Rahmen

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

In einem Urteil des Niedersächsischen FG vom 15.6.2017 (10 K 139/16) hatte der Kläger an zwei bis drei Tagen pro Woche seine Fahrtätigkeit am