Anordnung zum Tragen einer Maske

1105
 Bild: pixabay.com
Bild: pixabay.com

Vor dem LAG Köln (Urt. v. 12.4.2021 – 2 SaGa 1/21, rk.) stritten die Parteien im Rahmen eines einstweiligen Verfügungsverfahrens darüber, ob der Arbeitgeber einen Mitarbeiter ohne Mund-Nasen-Bedeckung tätig werden lassen muss, hilfsweise ob er verpflichtet ist, die zu erbringende Bürotätigkeit im Homeoffice erledigen zu lassen. Der Kläger war im Bauamt des Rathauses im Bereich Wasser und Abwasser eingesetzt. Für die Arbeitsleistung sind große Pläne erforderlich, die auf Kartentischen liegen und nicht digitalisiert sind. Zu den Aufgaben des Klägers gehört auch die Bürgerberatung, die nach terminlicher Anmeldung im Rathaus stattfindet.

Weiterlesen mit AuA-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie AuA-Digital oder AuA-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Dr. Claudia Rid

Dr. Claudia Rid
Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht, CMS Hasche Sigle, München

· Artikel im Heft ·

Anordnung zum Tragen einer Maske
Seite 53

 

Sie möchten sich praxisorientiert weiterbilden?

Sie möchten rechtssicher handeln und ihr Know-how in der täglichen Arbeit erfolgreicher umsetzen?

Dann ist diese HR-Zertifizierung im Arbeitsrecht genau das Richtige für Sie!

Bild: pikselstock/stock.adobe.com
Programm
07.09.2022
10:00 – 12:00 Uhr
Lern-Einheit 1: Grundlagen
Details ein/ausblenden
  1. Welche Rolle spielt das (Arbeits-)Recht in der HR-Praxis
  2. Der Arbeitsvertrag als wichtigstes Tool (Abschluss & Gestaltung)
    • Typische Klauseln in Standardarbeitsverträgen (Versetzung, Überstunden, Vergütung, Geheimhaltung etc.
    • Teilzeit
    • Befristete Arbeitsverträge
21.09.2022
10:00 – 12:00 Uhr
Lern-Einheit 2: DOs & DON’Ts der HR-Praxis aus arbeitsrechtlicher Sicht
Details ein/ausblenden
  1. Steuerungstools für das Arbeitsverhältnis
    • Personalgespräche
    • Leistungsbeurteilungen
    • Planung der beruflichen Entwicklung
  2. Arbeitsverhältnisse fehlerfrei managen
    • Direktionsrecht
    • Arbeitszeit und Arbeitszeiterfassung
    • Arbeitsschutz
    • Arbeitnehmerdatenschutz
    • Arbeitsunfähigkeit
    • Mutterschutz
    • Elternzeit
    • Urlaub
    • Zeugnisse
05.10.2022
10:00 – 12:00 Uhr
Lern-Einheit 3: Diskriminierungsschutz
Details ein/ausblenden
  1. Überblick über das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz
  2. Diskriminierungsschutz im Bewerbungsprozess
    • Beschreibung des Arbeitsplatzes und Bewerbungen
    • Auswahlprozess – insbesondere Fragerecht des Unternehmens
  3. Diskriminierungsschutz im laufenden Arbeitsverhältnis
    • Gleichbehandlungsgrundsatz
    • Entgelttransparenzgesetz
    • Schwerbehindertenschutz
  4. Folgen einer Diskriminierung
19.10.2022
10:00 – 12:00 Uhr
Lern-Einheit 4: Kündigungsschutz
Details ein/ausblenden
  1. Außerordentliche Kündigung
    • Wichtiger Grund
    • Verdachtskündigung
    • Kündigungsfrist
  2. Ordentliche Kündigung
    • Anwendbarkeit des Kündigungsschutzgesetzes
    • Personenbedingte Kündigung
    • Verhaltensbedingte Kündigung
    • Betriebsbedingte Kündigung
    • Änderungskündigung
  3. Sonderkündigungsschutz
09.11.2022
10:00 – 12:00 Uhr
Lern-Einheit 5: Wenn’s nicht mehr geht – Arbeitsverhältnisse fair & fehlerfrei beenden
Details ein/ausblenden
  1. Aufhebungsvereinbarungen fehlerfrei abschließen
    • Abfindung
    • Freistellung
    • Vergütung bis zur Beendigung
    • Sprinterklausel
    • Rückgabe von Unternehmenseigentum
    • Erledigung
  2. DOs & DON’Ts bei der Kündigung
    • Kündigungsfrist
    • Schriftform
    • Vertretungsbefugnis
    • Zustellung
23.11.2022
10:00 – 12:00 Uhr
Lern-Einheit 6: Das Kollektiv – rechtssicher umgehen mit Betriebsrat und Gewerkschaften
Details ein/ausblenden
  1. Betriebsverfassungsrecht
    • Grundzüge des Betriebsverfassungsrechts und Wahl von Betriebsräten
    • Informations-, Mitbestimmungs- und Beteiligungsrechte von Betriebsräten
    • Arbeit mit Betriebsvereinbarungen
    • Umgang mit Einigungsstellen und arbeitsgerichtlichen Verfahren mit Beteiligung von Betriebsräten
  2. Tarifrecht
    • Geltung und Gestaltung von Tarifverträgen
    • Umgang mit Gewerkschaftsvertretern
    • Streik
07.12.2022
10:00 – 12:00 Uhr
Abschluss-Test zur Zertifizierung
Details ein/ausblenden
  1. Um zur Prüfung zugelassen zu werden, müssen mindestens 5 Einheiten live absolviert werden. Melden Sie sich auf der Plattform mit Ihrem Account an. Die Prüfung beginnt zur angegebenen Zeit und endet nach 120 Minuten. Sofern Sie während der Prüfung Fragen haben, können Sie diese über den Chat stellen. Nach bestandener Prüfung erhalten alle Teilnehmer ein Zertifikat.

Aufzeichnung    Sie sind an einem dieser Termine verhindert? Eine Lern-Einheit kann flexibel mit der Aufzeichnung nachgeholt werden. 

 

Format

  • Live Online-Seminare
  • 6 Lern-Einheiten à 120 min zzgl. Abschlussprüfung
  • Lernkontrolle nach jeder Lern-Einheit möglich
  • Zertifizierung durch Expert:innen und Rechtsanwält:innen für Arbeitsrecht
  • Gesamtdauer: 14 Stunden

Zielgruppe

  • Mitarbeiter:innen von Personalabteilungen
  • HR-Manager
  • Fach- und Führungskräfte mit Personalverantwortung

Preis

  • Regulär: 998 Euro zzgl. USt.
  • Für AuA-Abonnenten: 898 Euro zzgl. USt. 

 

IHRE VORTEILE

Berufsbegleitend weiterbilden 

Weiterbildung

Expert:innen und Rechtsanwält:innen als Referierende 

Fachanwalt

HR-Zertifikat

Zertifikat

Teaser Text

 

Die Anforderungen an Sie als Personaler:innen werden anspruchsvoller

Zunehmend prägen juristische Rahmenbedingungen alle Aspekte des Human Resources Management. Und das gilt nicht nur für das deutsche Arbeitsrecht. Damit Sie Ihr Know-how in der täglichen Arbeit erfolgreich einsetzen können, vermittelt Ihnen unser Zertifizierungs-Kurs innerhalb von drei Monaten eine umfassende Ausbildung. Sie umfasst alle für die Personalarbeit wichtigen Aspekte des Arbeitsrechts und dazu praxisorientiertes Wissen zu wichtigen HR-Themen.

Bewerben
Aus
Veranstalter
HUSS-MEDIEN GmbH
Am Friedrichshain 22
10407 Berlin
030 42151-238
simone.ritter@hussmedien.de
Referent:innen
Dr. Julia Bruck
Rechtsanwältin | Associate
BUSE Rechtsanwälte Steuerberater PartG mbB, Frankfurt am Main
Dr. Jan Tibor Lelley, LL.M.
Fachanwalt für Arbeitsrecht | Partner
BUSE Rechtsanwälte Steuerberater PartG mbB, Frankfurt am Main
Wie ein Arbeitsverhältnis fehlerfrei beendet wird
Wie ein Arbeitsverhältnis fehlerfrei beendet wird

Wie wird eine Aufhebungsvereinbarung fehlerfrei abgeschlossen? Was sind die DOs & DON’Ts bei der Kündigung? Die HR-Zertifizierung vermittelt Ihnen diese und weitere Grundlagen für einen rechtssicheren Umgang in Ihrem Alltag als HR-Mitarbeiter:in.

Betriebsrat & Gewerkschaft - Rechtssicherer Umgang
Betriebsrat & Gewerkschaft - Rechtssicherer Umgang

Wann hat der Betriebsrat ein Informations-, Mitbestimmungs- und Beteiligungsrecht? Wie sieht der richtige Umgang mit Einigungsstellen und arbeitsgerichtlichen Verfahren mit Beteiligung von Betriebsräten aus? Jetzt anmelden zur HR-Zertifizierung!

AuA-PLUS+ Test

Frei

Arbeit und Arbeitsrecht (AuA) richtet sich als praxisorientierter und unverzichtbarer Ratgeber für die moderne Personalarbeit an Fach- und Führungskräfte aus dem Bereich Human Resources. Unsere Themen verbinden neue Trends in der Personalwirtschaft mit umfassenden Informationen zu aktueller Rechtsprechung und neuen Vorschriften. Wichtige Themenfelder sind: Arbeitsrecht, Personalpraxis, Sozialversicherungsrecht, Lohn und Gehalt.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • 2 gedruckte Ausgaben der Zeitschrift „Arbeit und Arbeitsrecht“
  • AuA-Digital – alle Premium-Inhalte online
  • E-Paper für die Nutzung am PC, Tablet oder Smartphone
  • AuA-Magazin App
  • Genius-Online-Archiv
  • Flatrate für die Arbeitsrecht-Kommentare auf der Website

Ja, ich möchte 2 Ausgaben Arbeit und Arbeitsrecht + 2 Monate Online Zugang gratis testen. Wenn ich innerhalb von 14 Tagen nach der 2. Heftlieferung den Bezug nicht kündige, möchte ich die AuA PLUS+ weiter beziehen. Jahresbezugspreis AuA PLUS+ (12 Ausgaben + Online Zugang) 235,00 € zzgl. 15,00 € Porto- und Versandkosten. Kündigung 6 Wochen zum Ende des Bezugszeitraums möglich.

Referenz Formular

Messeangebot

Frei

Arbeit und Arbeitsrecht (AuA) richtet sich als praxisorientierter und unverzichtbarer Ratgeber für die moderne Personalarbeit an Fach- und Führungskräfte aus dem Bereich Human Resources. Unsere Themen verbinden neue Trends in der Personalwirtschaft mit umfassenden Informationen zu aktueller Rechtsprechung und neuen Vorschriften. Wichtige Themenfelder sind: Arbeitsrecht, Personalpraxis, Sozialversicherungsrecht, Lohn und Gehalt.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • 2 gedruckte Ausgaben der Zeitschrift „Arbeit und Arbeitsrecht“
  • AuA-Digital – alle Premium-Inhalte online
  • E-Paper für die Nutzung am PC
  • Genius-Online-Archiv
  • Flatrate für die Arbeitsrecht-Kommentare auf der Website

Aktionscode:

Testen Sie unser Messeangebot 2 Monate kostenfrei inkl. unbegrenzten Zugriff auf alle Premium-Inhalte, die Arbeitsrecht-Kommentare und alle Dokumente der Genios-Datenbank. Möchten Sie das Messeangebot nach Ende des Testzeitraumes nicht mehr nutzen, senden Sie uns bitte bis zum Ablauf des Testzeitraumes eine E-Mail an leserservice@hussmedien.de.

Konditionen nach Ablauf des Testzeitraumes:
AuA-PLUS+ kostet jährlich 235,00 € zzgl. 15,00 € Porto- und Versandkosten, Ausland 255,80 € inkl. Porto- und Versandkosten und ist ab der Bestellung für mindestens 12 Monate gültig. Der Bezug verlängert sich um weitere 12 Monate, wenn der Bezug nicht sechs Wochen vor Ablauf des Bezugszeitraumes schriftlich per E-Mail an leserservice@hussmedien.de gekündigt wird.

Referenz Formular

AuA PLUS+

Frei

Arbeit und Arbeitsrecht (AuA) richtet sich als praxisorientierter und unverzichtbarer Ratgeber für die moderne Personalarbeit an Fach- und Führungskräfte aus dem Bereich Human Resources. Unsere Themen verbinden neue Trends in der Personalwirtschaft mit umfassenden Informationen zu aktueller Rechtsprechung und neuen Vorschriften. Wichtige Themenfelder sind: Arbeitsrecht, Personalpraxis, Sozialversicherungsrecht, Lohn und Gehalt.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • 12 gedruckte Ausgaben der Zeitschrift „Arbeit und Arbeitsrecht“
  • AuA-Digital – alle Premium-Inhalte online
  • E-Paper für die Nutzung am PC, Tablet oder Smartphone
  • AuA-Magazin App
  • Genios-Online-Archiv
  • Flatrate für die Arbeitsrecht-Kommentare auf der Website
  • 1 gratis Online-Seminar
  • 200,00 € Ermäßigung auf den Kongress Arbeitsrecht
     

Konditionen: 
AuA-PLUS+ kostet jährlich 235,00 € zzgl. 15,00 € Porto- und Versandkosten, Ausland 255,80 € inkl. Porto- und Versandkosten und ist ab der Bestellung für mindestens 12 Monate gültig. Der Bezug verlängert sich um weitere 12 Monate, wenn der Bezug nicht sechs Wochen vor Ablauf des Bezugszeitraumes schriftlich per E-Mail an leserservice@hussmedien.de gekündigt wird.

Referenz Formular