Beschäftigung von selbstständigen Mitarbeitern

Risiken und Vermeidungsstrategien
Bei der Beschäftigung von selbstständigen Mitarbeitern ist das Risiko des Arbeitgebers regelmäßig hoch, dass im Rahmen einer Betriebsprüfung eine Schein-selbstständigkeit angenommen wird und Sozialversicherungsbeiträge für Jahre nachgefordert werden. Eine neue Entscheidung des BSG sorgt für mehr Klarheit.
1105
 Bild: Tijana/stock.adobe.com
Bild: Tijana/stock.adobe.com

1 Allgemeines

Am 31.3.2017 hat das BSG (B 12 R 7/15 R, NZS 2017, S. 664) die Höhe der Vergütung und die Möglichkeit der Eigenvorsorge als ein neues Indiz für die Ablehnung einer Scheinselbstständigkeit dargelegt. Neben diesem neuen Ansatz hat es aber auch viele gängige Indizien angesprochen und bewertet.

Für den kompletten Artikel benötigen Sie einen aktiven AuA-Digitalpass oder ein Abonnement der Zeitschrift Arbeit und Arbeitsrecht.

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Abostatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

 

Martin Krömer

Martin Krömer
RA und FA, Ruge Krömer Fachanwälte für Arbeitsrecht, Hamburg

Claudia Knuth

Claudia Knuth

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Beschäftigung von selbstständigen Mitarbeitern
Seite 582 bis 585
Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

1 Risiken für Unternehmen!

Art. 83 DSGVO sanktioniert Verstöße gegen Pflichten, die datenschutzrechtlich Verantwortliche oder Auftragsverarbeiter

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Arbeitgeber müssen für ihre in Deutschland tätigen Arbeitnehmer, die im Rahmen eines außerhalb Deutschlands bestehenden
Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Bislang ist es insbesondere bei Industriedienstleistern verbreitet, Zweifeln über das Vorliegen einer erlaubnispflichtigen

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Wieder einmal stand eine Tätigkeit als freier Mitarbeiter im Mittelpunkt eines Verfahrens und wieder einmal fiel die Entscheidung

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Arbeitgeber und Arbeitnehmer stritten über die Wirksamkeit einer Kündigung im Zusammenhang mit einem Betriebsübergang. Einmal mehr musste

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Es ist mit dem Unionsrecht unvereinbar, wenn von einem Arbeitnehmer verlangt wird, dass er zunächst Urlaub nimmt, ehe er feststellen kann, ob er