FAQ zur Inflationsausgleichsprämie

1105
 Bild: carballo/stock.adobe.com
Bild: carballo/stock.adobe.com

Im Zeitraum vom 26.10.2022 bis zum 31.12.2024 können Arbeitgeber ihren Arbeitnehmern zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn eine Inflationsausgleichsprämie bis zu insgesamt 3.000 Euro steuer- und sozialversicherungsfrei gewähren (§ 3 Nr. 11c EStG).

An den Zusammenhang zwischen Leistung des Arbeitgebers und Preissteigerung werden keine besonderen Anforderungen gestellt. Ein Hinweis des Arbeitgebers auf den Zusammenhang der Zahlung mit den Preissteigerungen ist ausreichend. Das BMF hat seine FAQ dazu nun ergänzt. Demnach bleibt die Steuer- und Sozialversicherungsfreiheit bis zum Höchstbetrag von 3.000 Euro auch dann erhalten, wenn

  • die Auszahlung der Prämie als Arbeitslohn von dritter Seite erfolgt (z. B. Konzernmutter leistet die Inflationsausgleichsprämie in einer Einmalzahlung oder in Raten an Arbeitnehmer der Konzerntochter);
  • ein im Ausland ansässiger Arbeitgeber seinem in Deutschland steuerpflichtigen Arbeitnehmer die Prämie gewährt. Unterliegt der von dem ausländischen Arbeitgeber gezahlte Arbeitslohn nicht dem deutschen Lohnsteuerabzug und steht das Besteuerungsrecht für den Arbeitslohn dem ausländischen Staat zu, dann ist die Steuerfreistellung bei der Einkommensteuerveranlagung ggf. bei der Ermittlung der anzusetzenden Einkünfte im Rahmen des Progressionsvorbehalts zu berücksichtigen.

Sandra Peterson

Sandra Peterson
Steuerberaterin, Referent Lohnsteuer, ZF Group, München
AttachmentSize
Beitrag als PDF herunterladen479.97 KB

· Artikel im Heft ·

FAQ zur Inflationsausgleichsprämie
Seite 48
Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Mit dem Tarifabschluss im TVöD für die Beschäftigen im Sozial- und Erziehungsdienst vom Mai 2022 kam es zu einer Erweiterung der

Verletzt der Arbeitnehmer seine vertraglichen Pflichten, setzt dies zunächst grundsätzlich die Abmahnung vor einer ordentlichen oder außerordentlichen

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Age Management wird zum „Zünglein an der Waage“ für die Innovationsfähigkeit und Produktivitätssteigerung in den Unternehmen. Wir erleben

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Vor einigen Jahren war in einer Veröffentlichung einer gewerkschaftsnahen Stiftung zu lesen: Tarifkonflikte eskalierten bei uns häufiger und

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Ausgangssituation

Das sich wandelnde Kräfteverhältnis auf dem Arbeitsmarkt bringt Arbeitssuchende und Beschäftigte in eine komfortable Position

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Ein Mitarbeiter hatte im Rahmen eines Kündigungsrechtsstreits ein Urteil erstritten, wonach sein Arbeitgeber ihn bis zum rechtskräftigen