Grundlagen der BR-Verhandlung

Verhandlungsampel, Interessenfokus und Moderation
„Wenn mir im Vorfeld von Mediationen von den Beteiligten die Sachlage geschildert wird, entsteht gelegentlich der Eindruck, als handelte es sich bei den Vertretern der Gegenseite jeweils um eine Ansammlung von Schwerverbrechern, Dummköpfen oder psychisch Erkrankten.“
1105
Business People Meeting Discussion Working Concept Bild: Rawpixel.com/stock.adobe.com
Business People Meeting Discussion Working Concept Bild: Rawpixel.com/stock.adobe.com

1 Keine Möglichkeiten verschenken!

Das vorgenannte Zitat stammt von den Kollegen Lukas und Dahl („Konfliktlösung im Arbeitsleben, Neuwied 2013, S. 16). Hatten Sie schon einmal ein ähnliches Gefühl? Hat es Ihnen weitergeholfen? Mit Sicherheit nicht, außer vielleicht in Form einer kurzen Genugtuung bzw. des Gefühls eines Alibis. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich Ihr Betriebsrat aus einer solchen Ansammlung zusammensetzt, tendiert gegen null. Halten Sie dennoch an der Annahme fest, übersehen Sie, welchen Anteil Sie selbst am Verhandlungsverlauf haben, und verschenken Ihre Möglichkeiten, Verhandlungen erfolgreich zu gestalten.

Weiterlesen mit AuA-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie AuA-Digital oder AuA-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Sandra Bierod-Bähre

Sandra Bierod-Bähre
Personalleiterin/Leitung Arbeitsrecht, Beraterin, Moderatorin und Trainerin zur agilen Mitbestimmung, Potsdam, Präsidiumsmitglied, BVAU e. V.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Grundlagen der BR-Verhandlung
Seite 589 bis 592

Die wichtigste Zusatzleistung für Mitarbeiter ist auch und gerade in der Corona-Pandemie das Angebot des Arbeitgebers, Arbeitszeit und -ort flexibel

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Nach den §§ 164 Abs. 1, 151 Abs. 1 SGB IX sind öffentliche Arbeitgeber verpflichtet, schwerbehinderte und diesen

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Die beklagte Arbeitgeberin ist eine österreichische Tourismusgesellschaft. Gegen sie hat der bei ihr gebildete

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

1 Begriff der freien Mitarbeit

Freie Mitarbeit beschreibt die Erbringung einer Dienst- oder Werkleistung in wirtschaftlicher und