Leitfaden für Bleibegespräche

Wie hält man Leistungsträger im Unternehmen?
Zuweilen bekommen Führungskräfte mit, dass ein Leistungsträger das Unternehmen verlassen möchte. Dann empfiehlt es sich, mit dem Betroffenen ein Bleibegespräch zu führen. Das ist keine leichte Aufgabe. Deshalb sollten die Verantwortlichen einige Tipps zur Vorbereitung und zum Führen solcher Gespräche beherzigen.
1105
 Bild: ASDF/stock.adobe.com
Bild: ASDF/stock.adobe.com

1 Wie sieht die Vorbereitung des Gesprächs aus?

Deuten Warnsignale darauf hin, dass ein wichtiger Mitarbeiter kündigen möchte, sollte sein Vorgesetzter ein Bleibegespräch mit ihm führen. Ein solches Gespräch hat drei Ziele:

Weiterlesen mit AuA-PLUS

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie AuA-PLUS.

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Joachim Schönberger

Joachim Schönberger
Personalentwickler, Coach, Gesundheitsberater, Personalberatung Conciliat, Stuttgart

· Artikel im Heft ·

Leitfaden für Bleibegespräche
Seite 354 bis 357
Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Anlass für die schriftliche BEM-Befragung

Es ereignet sich nicht selten, dass der längere Zeit arbeitsunfähige Mitarbeiter sich nicht in der Lage

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Das klassische Setting als Einstieg

In der Praxis der Betriebe taucht häufig folgende Situation auf: Der Vorgesetzte ist mit den

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Frau Rasmussen, warum befassen Sie sich ausgerechnet mit dem Thema Macht und Machtmissbrauch?

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Ein Verdacht als Kündigungsgrund

Nach der Rechtsprechung des BAG kann nicht nur eine erwiesene Vertragspflichtverletzung, sondern auch

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Richtig auf das Trennungsgespräch vorbereiten

Trennungen gehören zum (Arbeits-)Leben dazu, fallen den meisten Personalverantwortlichen

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Problemstellung oder warum Onboarding so wichtig ist

Eine Onboarding-Umfrage aus dem Jahr 2023 von Haufe hat gezeigt, dass es bei