Liebe Leserinnen, liebe Leser,

1105
 Bild: rangizzz/stock.adobe.com
Bild: rangizzz/stock.adobe.com

willkommen im neuen Jahr! Für 2024 wird vorausgesagt, dass wir es mit mehr Insolvenzen, weiteren Krisen und vor allem andauernden Arbeitskämpfen zu tun bekommen. Damit Sie zumindest im letztgenannten Punkt möglichst optimal auf alle Fälle vorbereitet sind, befassen wir uns im Titelthema dieser Ausgabe mit der Vorbereitung auf den „Ernstfall Streik“. In Anlehnung an eine Podcast-Folge aus unserer Reihe „Kurz gefragt“ mit gleichlautendem Titel befassen sich Emmert/Roters ausführlich mit dem sog. Strike-Action-Plan. Wie lauten die Spielregeln im Arbeitskampf, welche Reaktionsmöglichkeiten haben Arbeitgeber und welchePräventionsmaßnahmen gibt es?

In jedem Fall wollen wir wieder dafür sorgen, dass Sie gut gewappnet alle kommenden Herausforderungen in der Personalarbeit angehen können. Hierzu trägt maßgeblich auch unser Beirat bei, in dem es zwei Veränderungen gegeben hat: Wir heißen als neue Mitglieder Sascha Pessinger und Sven Spieler willkommen. Herr Pessinger ist Richter am BAG im Zehnten Senat, der insbesondere zuständig ist für Gratifikationen, Sondervergütungen und Zulagen. Herr Spieler ist Personalleiter bei Roche Diagnostics GmbH. Er war zuvor in der Geschäftsführung des Arbeitgeberverbands Baden-Württemberg und in der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft tätig. Ausgeschieden sind Anja Schlewing und Klaus-Peter Stiller, bei denen wir uns ganz herzlich für die Zusammenarbeit bedanken!

Sie möchten unsere Premium-Beiträge lesen, sind aber kein Abonnent? Testen Sie AuA-PLUS+ 2 Monate kostenfrei inkl. unbegrenzten Zugriff auf alle Premium-Inhalte, die Arbeitsrecht-Kommentare und alle Dokumente der Genios-Datenbank.

Andreas Krabel

Andreas Krabel
Chefredakteur
AttachmentSize
Beitrag als PDF herunterladen169.73 KB

· Artikel im Heft ·

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
Seite 1
Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Spielregeln im Arbeitskampf

Kennzeichen eines Streiks ist die planmäßige, gemeinschaftliche Arbeitsniederlegung bzw. das Nichterscheinen zur Arbeit

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

der Krieg in der Ukraine lässt uns sprachlos zurück. Nichtsdestotrotz erleben wir eine unglaubliche Welle der Hilfsbereitschaft und

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

38 % der Führungskräfte sehen ihr Unternehmen bei der Integration von KI im täglichen Führungshandeln im Rückstand, so lautet das Ergebnis

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

in diesem Monat feiern wir ein Jubiläum: Im September erscheint die 100. Folge unserer Podcast-Reihe „Kurz gefragt“. Das sind etwa 1.500

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

seit September haben wir ein neues Angebot für Sie: Ganz aktuell informieren wir Sie zweimal in der Woche in einem Podcast zu aktuellen

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

„es ist noch nicht vorbei“. So hört man es vielerorten und ganz gleich, wie man persönlich die Gefährlichkeit der Corona-Pandemie zum