Mitbestimmungs-Scrum

Agile betriebliche Mitbestimmung
Vor knapp zwei Jahren entstand die Idee des „Mitbestimmungs-Scrums“. Auslösend war der Gedanke, dass die betriebliche Mitbestimmung möglichst nah am Unternehmensalltag sein sollte.
1105
 Bild: pixabay.com
Bild: pixabay.com

1 Situation

Wir kennen die Klagen, die betriebliche Mitbestimmung in Deutschland sei zu starr und formalistisch. Dass das BetrVG seit Jahrzehnten kaum modernisiert wurde, stärkt diese Bewertung sicherlich. Die Art und Weise, wie Arbeitgeber und Betriebsräte zusammenarbeiten, wird gesetzlich allerdings nicht reglementiert. Der Weg zu einem agileren Miteinander steht damit grundsätzlich offen.

Weiterlesen mit AuA-PLUS

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie AuA-PLUS.

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Sandra Bierod-Bähre

Sandra Bierod-Bähre
Personalleiterin/Leitung Arbeitsrecht, Beraterin, Moderatorin und Trainerin zur agilen Mitbestimmung, Potsdam, Präsidiumsmitglied, BVAU e. V.

· Artikel im Heft ·

Mitbestimmungs-Scrum
Seite 336 bis 339
Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

● Problempunkt

Vorliegend stritten die Beteiligten gerichtlich über das Bestehen eines gesetzlichen Mitbestimmungsrechts nach § 87 Abs

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Vielfältige Vorteile

Die zunehmend digitale Arbeitswelt macht feste, durchgehende Arbeitszeiten für eine Vielzahl von Mitarbeitern in

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Auf Augenhöhe verhandeln

Die Betriebsratswahlen 2022 liegen hinter uns. Ein Gremium wird gewählt und meist ist es selbstverständlich, dass sich die

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Die Corona-Pandemie hatte die Wirkung eines Katalysators für das remote Arbeiten im Homeoffice statt im Betrieb, hybride Arbeitsmodelle sowie

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Legislative Low Performance

Die Corona-Pandemie hat das Arbeitsrecht- und -modelle auf den Kopf gestellt (Stück/Wein, AuA 4/20, S. 200). Rasant

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Aktuelle gesetzliche Entwicklungen

Am 27.1.2021 ist die SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung in Kraft getreten, die pandemiebedingt eine