Pandemieprävention

Zwischen Untätigkeit und Best Practices
(Anm. d. Red.: Es handelt sich nachfolgend um einen unveränderten Text aus AuA 6/08, S. 352 ff., aus aktuellem Anlass [Coronavirus SARS-CoV-2]. Der Beitrag wurde an das aktuelle Layout angepasst, ist inhaltlich aber unverändert geblieben. Die hier dargestellten Szenarien betrafen die Vogelgrippe, sind aber auf die derzeitige Situation übertragbar, so dass wir uns zum erneuten Abdruck entschieden haben. Insbesondere die Checklisten und Handlungsanweisungen sind zeitlos und sollen Arbeitgeber auf alle Eventualitäten vorbereiten.) Experten warnen immer eindringlicher vor den Folgen einer rasch um sich greifenden Influenzapandemie. Zahlreiche Unternehmen entwickeln Notfallkonzepte, um bei einem Ausbruch der Seuche ihren Betrieb aufrechterhalten zu können. Andere wiederum scheinen die Gefahrenlage zu ignorieren.
1105
 Bild: CROCOTHERY/stock.adobe.com
Bild: CROCOTHERY/stock.adobe.com

1 Virusverbreitung „wie im Flug“

Bisher sind, vor allem in Südostasien, bereits über 200 Menschen an Vogelgrippe gestorben; sie hatten sich vor allem an Geflügel infiziert. Lediglich die leichte Übertragbarkeit von Mensch zu Mensch ist derzeit noch nicht gegeben. Nach Einteilung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) befinden wir uns in der dritten von sechs Pandemiephasen. Sicher ist: Wenn die Medien hierzulande erst einmal über Massenerkrankungen berichten, ist das Virus bereits im Flugzeug nach Deutschland gelangt und verbreitet sich rasant.

Weiterlesen mit AuA-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie AuA-Digital oder AuA-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Manfred Godek

Manfred Godek
Freier Journalist für Wirtschafts- und Finanzthemen, Düsseldorf

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Pandemieprävention
Seite 218 bis 221
Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

1 Corona-Bedrohungsszenario

Von einer Pandemie spricht man, wenn sich eine Infektionskrankheit länder- und kontinentübergreifend rasch ausbreitet

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Das BMF hat mit den an Deutschland angrenzenden Staaten

  • Luxemburg,
Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Das Coronavirus grassiert jetzt seit einem halben Jahr in Deutschland – und hat unser Leben seitdem fundamental verändert. Privat und im

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Die Klägerin ist bei einem Museum in Bochum im Publikumsverkehr beschäftigt. Am 21.10.2009 nahm sie ein Angebot ihres Arbeitgebers, sich

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

nach knapp 15 Jahren ist dies mein letztes Editorial, sozusagen meine letzte Amtshandlung als Chefredakteur von Arbeit und Arbeitsrecht

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Das Coronavirus hat Deutschland fest im Griff: abgesagte Messen und Kongresse, zugesperrte Museen, Schulen, Kindergärten, Fußballspiele ohne Zuschauer