Slim Recruiting

Hat das Anschreiben ausgedient?
Keine Bewerbung ohne Lebenslauf und Anschreiben. So sah die klassische Bewerbung nebst Zeugnissen und Referenzen in der Vergangenheit aus. Letzteres verliert allerdings zunehmend an Bedeutung, denn immer mehr Personalverantwortliche lesen das Motivationsschreiben gar nicht mehr. Einige große Unternehmen sind daher bereits dazu übergegangen, komplett auf die erste Seite zu verzichten.
1105
 Bild: Daniel Berkmann/stock.adobe.com
Bild: Daniel Berkmann/stock.adobe.com

1 Welchen Wert hat das Anschreiben?

Die Taktzeiten zwischen dem Schalten einer Stellenanzeige und der Einstellung werden immer kürzer. Motivationsschreiben dagegen bremsen Bewerbungsprozesse vor allem bei Berufseinsteigern aus. Ein Lebenslauf ist schnell verfasst und verschickt, denn die chronologisch angeordneten Lebensabschnitte bedürfen i. d. R. keiner ausführlichen Erklärung. Möchte der Arbeitgeber dennoch zusätzlich ein Motivationsschreiben in den Bewerbungsunterlagen sehen, wirkt sich das in einigen Fällen entschleunigend oder gar negativ auf den weiteren Verlauf des Bewerbungsprozesses aus.

Weiterlesen mit AuA-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie AuA-Digital oder AuA-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Geoffroy de Lestrange

Geoffroy de Lestrange
Product Marketing Manager, Cornerstone OnDemand, München

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Slim Recruiting
Seite 228 bis 230
Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

lesen Sie (noch) Anschreiben oder schauen Sie direkt (nur) auf Lebenslauf und Zeugnisse? Falls Letzteres, sind Sie in guter Gesellschaft mit der

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Die Parteien stritten darüber, ob der Beklagte die Bewerbung des Klägers aufgrund dessen Behinderung ablehnte und ihm deshalb

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Die Parteien stritten darüber, ob ihr Arbeitsverhältnis aufgrund Befristung am 30.6.2005 endete.

Der Kläger war aufgrund zweier

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Die Parteien stritten darüber, ob ihr Arbeitsverhältnis aufgrund Befristung am 30.6.2005 endete.

Der Kläger war aufgrund zweier

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Der Kläger war bei der Beklagten seit dem 1.9.1999 auf Grund eines bis zum 31.8.2002 befristeten Berufsausbildungsvertrages als

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

1 Digitale Revolution

Demografischer Wandel, Fachkräftemangel und Globalisierung erschweren es den Arbeitgebern, qualifizierte und leistungsfähige