Von der großen Kündigungswelle profitieren

War for Talents

Wie so oft waren die USA den Europäern einen Schritt voraus. Nach dem ersten Corona-Winter setzte dort die größte Kündigungswelle der Geschichte ein, die unter dem Begriff „The Great Resignation“ sogar Einzug bei Wikipedia fand. Ein Jahr später brach der Tsunami auch über Europa zusammen und begann, die Mitarbeiter aus den Betrieben zu spülen. Aktuell will einer von vier Arbeitnehmern in den nächsten zwölf Monaten kündigen. Bei einem Drei-Jahres-Horizont planen sogar 42 % einen Wechsel. Vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels wirken diese Wanderbewegungen zunächst bedrohlich. Unternehmen, die die Hintergründe verstehen und adäquat reagieren, können jedoch sogar von der Situation profitieren.

1105
 Bild: allvision/stock.adobe.com
Bild: allvision/stock.adobe.com

Teufelskreis Fluktuation

Stellen Sie sich vor, Sie hätten ein 15-köpfiges Team. Eine Stelle ist schon länger unbesetzt, für die sich einfach niemand Passendes findet. Letzte Woche hat sich ein Mitarbeiter für längere Zeit arbeitsunfähig gemeldet – ein Burn-out steckt dahinter. Das kann länger dauern. Gestern hat Ihnen eine Mitarbeiterin strahlend mitgeteilt, dass sie sich in freudiger Erwartung befindet. Schnell ist klar, dass sie noch rund acht bis zehn Wochen Puffer haben, bis die neue Situation sich auf das Team auswirkt.

Weiterlesen mit AuA-PLUS

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie AuA-PLUS.

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Christian Bernhardt

Christian Bernhardt
Hochschuldozent für nonverbale Kommunikation, Kommunikationspsychologie und Kommunikation im digitalen Raum, Fachbuchautor, Trainer, Berater

· Artikel im Heft ·

Von der großen Kündigungswelle profitieren
Seite 30 bis 33
Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

1 Situation

Wir kennen die Klagen, die betriebliche Mitbestimmung in Deutschland sei zu starr und formalistisch. Dass das BetrVG seit

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

1 Verunsicherungen auflösen und unterstützen

Damit alle Mitarbeiter – vom Neueinsteiger bis zum Dienstältesten – während der Krise

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

1 Herausforderung annehmen

Das ist so ziemlich das Dilemma der VUCA-Welt in zwei Sätzen – eine Welt, die volatil, unsicher, komplex

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Oppositionsmentalität: Kontext und Bedeutung

Mitbestimmung, Einbindung, Autonomieerleben, Anerkennung und Wertschätzung sind nur einige Begriffe

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

1 Herausforderungen und Pflichten

Die Digitalisierung schafft beinahe täglich neue Berufsfelder, verändert bestehende Arbeitsprofile

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

1 Spezifische Lösungen

Allgemein formulierte Leitlinien zum Thema Leadership verlieren immer mehr an Wirkungskraft: Es bestehen schon