Werbungskosten eines Berufssportlers

1105
 Bild: pixabay.com
Bild: pixabay.com

Das FG Düsseldorf (Urt. v. 12.1.2021 – 10 K 2192/17 E) hatte darüber zu entscheiden, ob die zur Absicherung von Einnahmenausfällen abgeschlossene Sportunfähigkeitsversicherung eines Berufssportlers, die sowohl den beruflichen als auch den privaten Bereich zuzuordnende Risiken von Krankheit und Unfall abdeckt, wegen der Mitveranlassung durch die private Lebensführung dem Aufteilungs- und Abzugsverbot unterliegt.

Die geltend gemachten Werbungskosten bei den Einkünften aus nicht selbstständiger Arbeit wurden mit dieser Begründung abgewiesen. Eine Abgrenzung auf einen beruflich veranlassten Teil der Aufwendungen komme nicht in Betracht. Ein auf das Risiko typischer Sportverletzungen entfallender Anteil des Versicherungsbeitrags lasse sich den Versicherungsunterlagen nicht entnehmen. Hinweis: Wenn möglich, sollte deshalb in den Versicherungsverträgen eine Aufteilung der Beiträge auf den privaten und den beruflichen Teil vorgenommen werden.

Profitieren Sie vom Expertenwissen renommierter Fachanwält:innen, die Sie über aktuelle Entscheidungen des Arbeitsrechts informieren. Es werden Konsequenzen für die Praxis benannt und Handlungsempfehlungen ausgesprochen.

Rainer Kuhsel

Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Köln
AttachmentSize
Beitrag als PDF herunterladen98.6 KB

· Artikel im Heft ·

Werbungskosten eines Berufssportlers
Seite 49
Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Das FG Niedersachsen hatte mit Urteil vom 12.1.2022 (9 K 165/20) über den Fall zu entscheiden, ob Beiträge eines Berufssportlers zu einer

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Der BFH hatte sich mit Beschluss vom 31.3.2022 mit der Frage zu befassen, ob Strafverteidigungskosten als Werbungskosten abzugsfähig sind

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Ein in einem Autohaus beschäftigter Verkäufer wandte sich an ein konkurrierendes Autohaus, um einen Audi Q3 zu privaten Zwecken zu kaufen und über die

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Herleitung des Ausgleichs und Rechtslage bis 2009

Den Wertausgleich bei der Scheidung hinsichtlich der in der Ehezeit erworbenen

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Theoriebasis

Gewissenhaftigkeit ist – neben Offenheit, Extraversion, Verträglichkeit und Neurotizismus – eines von fünf Persönlichkeitsmerkmalen der

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Auch Haftungsbeträge für nicht abgeführte Lohnsteuer, die auf den Arbeitslohn des angestellten Geschäftsführers selbst entfallen, sind als