Zahl der Erwerbstätigen auf Rekordhoch

Quelle: pixabay.com
Quelle: pixabay.com

Laut Statistischem Bundesamt hatten im dritten Quartal 2019 in Deutschland 45,4 Millionen Menschen einen Job. Seit der Wiedervereinigung ist das der höchste Wert.

Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum bedeutet dies einen Anstieg um 365.000 (+ 0,8 %). Die größten Zuwächse haben die Öffentlichen Dienstleister, Erziehung und Gesundheit mit einem Plus von 201.000 (+ 1,8 %) zu verzeichnen, gefolgt von Handel, Verkehr und Gastgewerbe mit 54.000 (+ 0,5 %) sowie der Bereich Information und Kommunikation mit 49.000 (+ 3,7 %).

Printer Friendly, PDF & Email

Vom Grundsatz der Gleichstellung können Arbeitgeber, die als Verleiher Leiharbeitnehmer an einen Dritten überlassen, mit arbeitsvertraglicher

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

l Problempunkt

Die seit 2006 im öffentlichen Dienst beschäftigte Klägerin wurde zunächst als Leiterin „Technische Dokumentation“ im

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Viele Unternehmen stehen regelmäßig vor der Frage, ob die Beschäftigung eines Mitarbeiters im Rahmen eines zeitlich

Am 24.4.2020 hat die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) Leitlinien veröffentlicht, die eine geordnete