Einigung im Tarifstreit: Klinikärzte bekommen mehr Geld

Quelle: pixabay.com
Quelle: pixabay.com

Die Gewerkschaft Marburger Bund und die kommunalen Arbeitgeberverbände haben eine Grundsatzeinigung in Sachen Gehalt erzielt, nachdem es bereits in den vergangenen Monaten mehrere Warnstreiks gegeben hatte. Der Vertrag, der nach über 24 Stunden Verhandlung geschlossen wurde, gilt für zwei Jahre und betrifft mehr als 500 kommunale Krankenhäuser. Das hat die Nachrichtenagentur dpa Mitte der Woche gemeldet.

Rückwirkend zum Jahresbeginn erhalten rund 55.000 Ärzte 2,5 % mehr Geld. In den Jahren 2020 und 2021 ist ein weiterer Anstieg um jeweils 2 % vorgesehen. Zudem werden ab Juli dieses Jahres die Arbeitszeiten elektronisch erfasst und Wochenenddienste beschränkt. Ab 2020 sollen mindestens zwei Wochenenden im Monat arbeitsfrei bleiben. Die Dienstpläne müssen einen Monat im Voraus vorliegen.

Für die Kliniken bedeutet die Einigung Mehrkosten i. H. v. rund einer halben Milliarde Euro und zusätzlicher Personalbedarf aufgrund der strengeren Regeln für die Dienstzeiten.

Redaktion (allg.)
Printer Friendly, PDF & Email

Wie die Polizei in Niedersachsen mitteilt, erhalten derzeit viele Unternehmen E-Mails von angeblichen Bewerbern. Diesen hängt eine ZIP-Datei an, die

Modernes Personalmanagement erfordert auch im Führungskräftebereich einen flexiblen Umgang mit Arbeitszeit. In der August-Ausgabe von AuA werfen Prof.

Das BMAS hat Mitte Dezember einen Überblick über die Änderungen und Neuregelungen bekanntgegeben, die zum 1.1.2018 im Zuständigkeitsbereich des

In der Wirtschaft ist sie Hoffnungsträger, doch im privaten Umfeld trifft sie oft noch auf Unsicherheit: Künstliche Intelligenz (KI) ist bisher nur

Firmen sollten auf positive Unternehmensbewertungen achten, wenn sie Mitarbeiter langfristig an sich binden oder neue Fachkräfte gewinnen möchten. Die

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Ein Arbeitgeber hat mit seinem Betriebsrat ein innovatives Modell der Arbeitszeitgestaltung vereinbart, das zwischen Beschäftigten mit