Studie will Lösungen gegen den Fachkräftemangel finden

Source: pixabay.com
Source: pixabay.com

Welche Handlungsmöglichkeiten gibt es gegen den Fachkräftemangel? Das Fehlen qualifizierten Personals wirkt sich direkt auf die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen aus. Mitarbeiter der Frankfurt Universitiy of Applied Sciences (FRA-UAS) haben dazu eine branchenspezifische Online-Umfrage entwickelt.

Die Online-Studie untersucht bis 30.4.2016 die verschiedenen Handlungsfelder einer strategischen Personalarbeit, um Fachkräfte zu gewinnen und langfristig zu binden. Sie richtet sich an Personalverantwortliche und Führungskräfte in der Logistik und fragt nach Bewerberqualifikationen oder Maßnahmen zur Stärkung des Employer Branding. Sie untersucht auch die Chancen von Weiterbildungen als Mittel zur Mitarbeiterbindung und die wie sich die Digitalisierung auf Arbeitsprozesse auswirkt.

Die Ergebnisse und Lösungen werden auf dem ersten HR-Summit Logistik & Mobilität am 2.6.2016 in Frankfurt am Main präsentiert. In einer anschließenden Talkrunde werden der Geschäftsführer der Meyer-Logistik Markus Bappert, Marcus Gersinske vom Verband Deutscher Verkehrsunternehmen, Dr. André Kavai vom Rhein-Main-Verkehrsverbund sowie Elke Wasser von der Logistic Training Center GmbH über die Auswirkungen der Erkenntnisse auf das Tagesgeschäft diskutieren.

Weiterführende Links:
http://ww2.unipark.de/uc/BefragungLogistik/ospe.php?SES=01f4b2193...

Arbeit und Arbeitsrecht (AuA) ist der praxisorientierte und unverzichtbare Ratgeber für die moderne Personalarbeit. Die Zeitschrift verbindet neue Trends in der Personalwirtschaft mit umfassenden Informationen zu aktueller Rechtsprechung.

Printer Friendly, PDF & Email

Die Ausbildungsberufe Bürokaufmann, Kaufmann für Bürokommunikation und den Fachangestellten für Bürokommunikation, in denen derzeit 84.000 Azubis

Offen für Neues – das gilt bei Deutschlands Arbeitnehmern auch hinsichtlich Karrierechancen bei fremden Arbeitgebern, die ihnen so mehr oder weniger

In Deutschland fährt knapp die Hälfte (47 %) der leitenden Angestellten ein Firmenauto. Nicht überraschend: Der Vertrieb hat den größten

Der Personalrat eines Universitätsklinikums ist nicht zur Mitbestimmung berechtigt, wenn Strafgefangene eine von der Anstaltsleitung zugewiesene

Im Vergleich zum Vorjahr stiegt hierzulande die Zahl der weiblichen Mitglieder in den Vorständen der 160 DAX-, MDAX- und SDAX-Unternehmen von 50 auf

Scherze über das maskuline Aussehen einer Bewerberin im Vorstellungsgespräch lösen keinen Schadensersatzanspruch nach dem AGG aus, wenn dem